09.11.09 13:24 Uhr
 7.881
 

Vogel legt Cern-Teilchenbeschleuniger lahm

Der weltweit größte Teilchenbeschleuniger Cern ist momentan aus einem sehr trivialen Grund lahmgelegt.

Ein Vogel hat Brotkrümel in eine externe Kühlanlage fallen lassen und so für einen Kurzschluss gesorgt.

Daraufhin stieg die Temperatur des Beschleunigers von -273 Grad Celsius auf -268 Grad. Das ist zu warm, weswegen der Beschleuniger abgeschaltet wurde.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Vogel, Brot, CERN, Teilchen, Beschleuniger, Krümel
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen
"Dämonisches Kind" schreit acht Stunden lang während Lufthansa-Flug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2009 13:30 Uhr von ZiDake
 
+81 | -1
 
ANZEIGEN
na sowas: der vogel kam bestimmt geradewegs aus der zukunft angeflogen ;p
Kommentar ansehen
09.11.2009 13:33 Uhr von Loichtfoier
 
+34 | -7
 
ANZEIGEN
Hmm: Aus was bitte war denn das Brot, wenn es einen Kurzschluss verursacht? Da hatte wohl jemand Metallpulver mit Mehl verwechselt. ^^
Kommentar ansehen
09.11.2009 13:34 Uhr von theG8
 
+57 | -4
 
ANZEIGEN
Das war bestimmt Pottschalk, dieser Vogel! ;)
Kommentar ansehen
09.11.2009 13:41 Uhr von smile2
 
+20 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.11.2009 13:43 Uhr von system_opfer
 
+20 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.11.2009 13:46 Uhr von ZiDake
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
das krasse ist ja: auf den temepraturanstieg mussten die CERN techniker erst aufmerksam gemacht werden. den anstieg haben die fans, die das online beobachten, zuerst festgestellt ... man man ^^

http://tinyurl.com/...
Kommentar ansehen
09.11.2009 13:49 Uhr von kingoftf
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
@smile2: Der Vorfall zeigt doch, dass die Anlage, bzw die Sicherheitssysteme der Anlage funktionieren.

5 Grad Unterschied = *klack* ausgeschaltet.....
Kommentar ansehen
09.11.2009 13:49 Uhr von Leeson
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
@system_opfer: Opfer?
Denke mal darüber nach was uns CERN für Möglichkeiten bringen kann.
Neue Energietechiken usw. usf.

Aber besser ist wohl nciht weiter zu forschen und auf dem heutigen stand der Technik und Wissenschaft zu bleiben.
Wo wir ja so toll den Welthunger und Energieprobleme klar kommen.

Erst nachdenken, dann posten!!!!
Kommentar ansehen
09.11.2009 13:59 Uhr von CrazyWolf1981
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Naja: @Loichtfoier
Vielleicht hat ja jemand ne Flinte ins Korn geworfen ;)

Die Natur wehrt sich, ob das nicht ein Zeichen is?
Kommentar ansehen
09.11.2009 14:00 Uhr von ***Dolly***
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
ahja Was bitte macht ein Vogel unter der Erde?
Kommentar ansehen
09.11.2009 14:08 Uhr von ZiDake
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
voll abgefahren: "Die Natur wehrt sich, ob das nicht ein Zeichen is? "

haha ^^
ich muss da schmunzeln.. hat jemand die bücherreihe "warcraft - krieg der ahnen" gelesen?
vielleicht würde mit dem LHC ein portal geöffnet werden, womit dann ein böser dömonenlord in unsere welt eintreten möchte um alles zu zerstören... WOAH ^^

(nicht ernst nehmen ^^)
Kommentar ansehen
09.11.2009 14:08 Uhr von Snowsky
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Teilchenbeschleuniger? "Der weltweit größte Teilchenbeschleuniger Cern"

Das Forschungszentrum heißt Cern, nicht der Teilchenbeschleuniger selbst.
Kommentar ansehen
09.11.2009 14:10 Uhr von SuperSteve
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
lol: ich seh schon die Schlagzeile morgen: Vogel verursacht schwarzes Loch!
Kommentar ansehen
09.11.2009 14:15 Uhr von helldog666
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Wie war das nochmal mit sicher? Wenn schon solch: kleine Vorfälle, solch große Auswirkungen haben.
Kommentar ansehen
09.11.2009 14:22 Uhr von little_skunk
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
@Dolly
Seit wann stellt man externe Kühlanlagen unter der Erde auf?

@smile2
Was willst du da bitte sabotieren? Im schlimmsten Fall funktioniert das Experiment nicht aber ein Risiko für den Menschen hätte es nicht gegeben selbst wenn jemand absichtlich etwas sabotieren würde.
Immer diese Physikexperten, die zwar von tuten und blasen keine Ahnung haben aber im Keller mit der Anleitung von Macgyver, einem Kugelschreiber und einem Kaugummipapier eine Atombombe basteln können....

@helldog666
Große Auswirkung? Das ding hat ledeglich sich abgeschaltet...

Selbst wenn es nicht zur Abschaltung gekommen wäre, was sollte denn da bitte passieren? Leute einfach mal Hirn anschalten. Was glaubt ihr warum die Kühlung nötig ist? Stichwort Supraleiter. Was passiert also wenn sich der LHC zu stark erwärmt? Nichts! Er würde einfach nicht mehr funktionieren. Ein schwarzes Loch würde es wenn überhaupt höchstens mit Kühlung aber keinesfalls ohne Kühlung geben.

[ nachträglich editiert von little_skunk ]
Kommentar ansehen
09.11.2009 14:27 Uhr von Fowl
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@system_opfer: Deine geistig beschränkten ideen von wegen "forschung einstellen", hatten wir hier schon 1000 Jahre :)))) Dank Religion, Kirche und dem daraus resultierenden Mittelalter :)

Pack ein,

Ich hoffe so sehr, dass Cern ihre Gerät genau an dem Tag anmacht, wo der MayaKalender ausläuft!! hahaha das wäre geil :)
Kommentar ansehen
09.11.2009 14:40 Uhr von Gothicfreak
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Fowl: Wäre ein lustiger Zufall, der wohl einige sehr besorgt machen könnte. (Die Erwartungen an die Jahrtausendwende, wurden ja auch nicht erfüllt.)

^^
Kommentar ansehen
09.11.2009 15:00 Uhr von kingalca
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Omg: das ist scho nso alt. -.-
Kommentar ansehen
09.11.2009 15:45 Uhr von wordbux
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.11.2009 15:49 Uhr von Flying-Ghost
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Heist ein grosser Bug in Zukunft: Bird wenn der Teilchenbeschleuniger deswegen in die Luft fliegt?
Kommentar ansehen
09.11.2009 17:03 Uhr von Lumplie
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
oh mann: ohne worte haben wohl bei den filtern gesparrt ^^ mit ihren paar milliarden dollern ^^
Kommentar ansehen
09.11.2009 17:29 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
also das zeigt doch wie sicher die anlage ist, sobald sich die temperatur nur um 5 grad erhöht wird abgeschaltet.
was wollt ihr mehr

ich hoffe das man jetz endlich mal mit den tests starten kann, warte schon lange auf ergebnisse
Kommentar ansehen
09.11.2009 19:00 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr viele geistvolle Kommentare die meinen man solle das Geld lieber für die Menschen ausgeben. Ich denke genau das wird in CERN getan - und zwar für die Zukunft unsere Kinder.

Wir haben den tausendfachen Betrag bereits in andere Hilfen und Entwicklungshilfen gesteckt ohne dass sich das Loch im Fass zutut. Hätten man 1960 genauso gedacht müssten wir heute die Kommentare auf der Schreibmaschine tippen. Und hätte man den Verfluchungen des elektr. Stroms vor 150 Jahren Glauben geschenkt kämen wir in der Kerzenproduktion nicht mehr nach. Und der Rest der Welt würde Pferdeäpfel beseitigen.

[ nachträglich editiert von ThomasHambrecht ]
Kommentar ansehen
09.11.2009 19:18 Uhr von engincanshortnews
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Glückgehabt Gut das keiner der Wissenschaftler dort reingeschissen hat.
Dann währe das ganze Projekt im Eimer!
Kommentar ansehen
09.11.2009 19:20 Uhr von engincanshortnews
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ja,ja: Wann läuft das ding entlich?
Heute Vogel Schei...morgen das ..übermorgen dies,wollen die uns hinhalten?

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?