09.11.09 13:17 Uhr
 194
 

"Unreal"-Engine 3 gratis: Epic Games will Hobby-Entwickler unterstützen

Epic Games stellt das Development-Kit des Spieles "Unreal" kostenfrei als Download zur Verfügung. Man wolle dies Menschen, die Spiele-Design als Hobby betreiben, kostenfrei ermöglichen.

Sollten Entwicklungen kommerziell vermarktet werden, so würde man aber einen kleinen Obolus einfordern wollen.

Bislang wurden viele erfolgreiche Spiele mit dieser Engine erstellt, zu nennen sind "Borderlands", "Mass-Effekt" oder "Gears of War". Der Download ist 562 MB groß und steht sofort zur Verfügung. Allerdings sei wegen der zahlreichen Interessenten mit Engpässen zu rechnen.


WebReporter: killozap
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Game, Download, Unreal, Engine
Quelle: www.gulli.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2009 13:10 Uhr von killozap
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na, mal schauen, was da an kostenfreien Spielen auf den Markt kommt...
Laut Quelle wird derzeit an der vierten Version der Engine gearbeitet, die auf die neuere Hardware zugeschnitten wird...
Kommentar ansehen
09.11.2009 13:35 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Unreal: und Quake Engines waren bisher immer die besten. Also von Schnelligkeit, Skalierbarkeit und Optik her. Klar es gab hübschere aber keine lief so rund wie die beiden :) (auch auf alter Hardware :D)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?