09.11.09 11:24 Uhr
 12.920
 

China: Minderjährige Mädchen produzieren zwei Millionen unsichere Kondome

Die chinesische Polizei ist derzeit auf der Suche nach zwei Millionen Kondomen, die nicht sicher sind.

Die Kondome waren in einer mittlerweile geschlossenen Fabrik unsteril verpackt worden und sind zudem mit einem unerforschten Gleitgel versehen.

Zudem arbeiteten in der Fabrik minderjährige Mädchen. Fälle wie dieser treten in China regelmäßig auf.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Million, Mädchen, Kondom, Fabrik
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2009 11:29 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Ohne Worte! dz dz dz
Kommentar ansehen
09.11.2009 11:39 Uhr von bingegenalles
 
+22 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.11.2009 11:41 Uhr von Bender-1729
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Ich verstehe einfach nicht, dass China solche Vorfälle nicht mal endlich in den Griff bekommt.
Kommentar ansehen
09.11.2009 11:56 Uhr von Fowl
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Industrialisierung: Sah hier nicht anders aus :)
Irgendwann kommt dann die sozial-demokratische Arbeiter-Bewegung..
und dann guckt China noch doof aus der Wäsche..
Kommentar ansehen
09.11.2009 12:23 Uhr von rolf.w
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Nunja: " Fälle wie dieser treten in China regelmäßig auf."

Das erklärt doch wenigstens, warum es so viele Chinesen gibt, oder? :-))
Kommentar ansehen
09.11.2009 12:34 Uhr von The_Darkside
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Naja 2 Mio chinesen mehr auf dieser Welt...
auf die paar kommt´s auch nicht mehr an ;)
Kommentar ansehen
09.11.2009 12:39 Uhr von system_opfer
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
ich: weiss gar nicht was der größere skandal ist

das kondome aus china kommen
minderjährige überhaupt arbeiten
unerforschte gleitgels überhaupt produziert werden
solche fälle in china regelmäßig auftreten....
Kommentar ansehen
09.11.2009 12:57 Uhr von Dracultepes
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Was heisst Minderjährig, das sind bei uns schon Mädels unter 18 und die dürfen auch hier schon schuften sofern sie nicht gerade Abitur machen.
Kommentar ansehen
09.11.2009 13:47 Uhr von system_opfer
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@dracultepes: unter 18 nennt man jugendliche heranwachsende oder auch teenager ...mit minderjährig ist schon minderjährig gemeint ...


und du fändest das also ok wenn deine tochter mit 16 in ner kondomfabrik arbeitet !?
Kommentar ansehen
09.11.2009 13:53 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@system_opfer: "In Deutschland, Österreich und der Schweiz gilt eine Person unter 18 Jahren, also bis zum Eintritt der Volljährigkeit, als minderjährig."

Ist doch auch nur nen Job wie Fische ausnehmen oder bei BK an der Theke stehen. Wobei ich dafür sorge das meine Tochter(sollte ich je Kinder haben) neben dem Abitur und Studium(wenn es soweit kommt) nicht arbeiten muss(sofern ich es mir leisten kann). Aber ansonsten hätte ich damit kein Problem. Vielleicht denkt sie dann eher dran es zu benutzen.
Kommentar ansehen
09.11.2009 13:56 Uhr von kingoftf
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Keine Sorge, sind alle weg, habe ich am Wochenende verbraucht......
Kommentar ansehen
09.11.2009 15:31 Uhr von phoqueman
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@system_opfer: wieso nicht?
ich eine firma die kondome herstellt braucht mitarbeiter und nachwuchs. und wird daher auch junge leute ausbilden. und die sind nach der schule hat nunmal erst 15/16 du glaubst doch nicht im ernst, dass die nur leute ü18 einstellen...
Kommentar ansehen
09.11.2009 15:50 Uhr von wordbux
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
China: Jetzt wissen alle warum wir immer noch Entwicklungshilfe an China zahlen.

(Blödsinn und so)
Kommentar ansehen
09.11.2009 18:56 Uhr von Loom24
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
naja: die minderjährigen verstehen von den kondomen halt noch nich so viel
Kommentar ansehen
09.11.2009 21:23 Uhr von Fbnt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht steril o.O: Naja typisch China... Da ist doch alles so komisch bei der Herstellung... z.B. sterben jährlich tausende dort weil die dort Farbe herstellen und mit ihren Füßen in der Farbe rum stampfen müssen und dann Haut und Lungenkrebs kriegen durch die Chemiekalien!
Kommentar ansehen
10.11.2009 08:21 Uhr von mr_shneeply
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schlimmer noch das Zeug wird dann in Deutschland verkauft..
Kommentar ansehen
10.11.2009 11:40 Uhr von dasLimit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Qualitätssicherung durch Zertifizierung: Wurden die Zertifizierung für ein sicheres Kondom gefälscht? Oder gibt es so etwas in China überhaupt? In Deutschland werden die Kondome meist elektronisch überprüft (so steht es zumindest auf den Verpackungen).

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?