08.11.09 20:29 Uhr
 1.883
 

Spiegel-Kolumnist bekam Fieber und Schüttelfrost nach Schweinegrippe-Impfung

Der Spiegel-Online-Kolumnist Joachim Mohr hatte nach der Schweinegrippe-Impfung mit schweren Nebenwirkungen zu kämpfen. Die Nebenwirkungen haben ihn überrascht, so Mohr in seinem Erlebnisbericht.

Mohr ist mit mehreren Herzfehlern geboren und lässt sich auch jedes Jahr gegen die normale Grippe impfen. Durch die Schweinegrippe-Impfung bekam er Schüttelfrost, Fieber und Gliederschmerzen.

Als Herzkranker gehört Joachim Mohr zu den Risikopatienten, die sich laut Empfehlung auf jeden Fall gegen die Schweinegrippe impfen lassen sollten.


WebReporter: spice1reporter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweinegrippe, Impfung, Spiegel, Fieber, Kolumnist, Schüttelfrost
Quelle: jungemedienhamburg.wordpress.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2009 20:49 Uhr von Mighty-Marko
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.11.2009 20:58 Uhr von None123
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
Schüttelfrost ist ein... *bitte weiterlesesn*: normaler Mechanismus des Körpers. Jeden Tag haben zigtausend Menschen auf der ganzen Welt Schüttelfrost. Man stirbt nicht daran.
Zur Info: Ich halte viel von Impfungen und kenne einige Leute, die wie mein Vorredner keine Ahnung haben und schwer krank wurden. Nicht an Schweinegrippe, aber genug anderen Sachen.
Kommentar ansehen
08.11.2009 22:53 Uhr von hofn4rr
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: kamen die nebenwirkungen bereits nach der ersten impfdosis?

falls ja, kann er sich nun die zweite sparen...
Kommentar ansehen
08.11.2009 23:18 Uhr von Blackrose_de
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
nicht unnormal: wer etwas über die mechanik dieser impfstoffe weiß, weiß auch dass sowas durchaus im bereich des normalen liegt. geimpft wird mit abgeschwächten erregern, dadurch wird eine immunreaktion ausgelöst, die den körper immunisieren soll. ist das immunsystem bereits geschwächt, kann es zu soclhen symptomen kommen, nicht jedoch zu einer ernsthaften erkrankung.
von daher: auch wenn ich gegen diese generelle impfung bin: 0 von 10 punkten für diese sensationslüsterne news
Kommentar ansehen
09.11.2009 00:14 Uhr von Krebstante
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso sensationslüstern? Herr Mohr macht darauf aufmerksam, dass er sich jedes Jahr gegen Grippe impfen lässt und bei der Schweinegrippeimpfung starke Nebenwirkungen aufgetreten sind. Überraschend wohl deshalb, weil er bei den sonstigen jährlichen Impfungen keine Nebenwirkungen hatte, sonst wäre das wohl auch nicht überraschend für ihn gewesen.
Da er aufgrund seiner chronischen Krankheit wahrscheinlich dauerhaft abwehrgeschwächt ist, hätte er eigentlich jedes Jahr mit solchen Nebenwirkungen zu rechnen.
Tatsachenbericht eines Betroffenen, mehr nicht.
Kommentar ansehen
09.11.2009 08:41 Uhr von system_opfer
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
GESCHIEHT IHM RECHT der wollte etwas beweisen was nicht zu beweisen war nämlich

DIE IMPFUNG IST HARMLOS und jetzt kommt man mit:

der hatte immer schon herzfehler bla bla ....BLOß nicht auf die Impfung schieben
wir haben noch ein par Reporter bei denen es reibungslos verläuft ...!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
09.11.2009 08:51 Uhr von maki
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Autschi: "...gehört zu den Risikopatienten, die sich laut Empfehlung auf jeden Fall gegen die Schweinegrippe impfen lassen sollten."

Die Impfung ist hoffentlich nicht ein verdecktes Euthanasieprogramm?
Kommentar ansehen
09.11.2009 09:50 Uhr von Islander
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hofn4arr: nicht un bedingt bei der ersten Hepatitis impfung hatte ich auch sehr hoch Fieber und Schüttelfrost und bei der zweiten dann nicht.
Kommentar ansehen
09.11.2009 11:02 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sensation! Körper zeigt nach Impfung Reaktion!

Ich hatte auch schon Impfungen gegen die saisonale Grippe, manchmal mit, manchmal ohne bemerkbare Reaktionen.

Liegt halt daran, ob man schon eine leichte Erkältung hat und der Körper somit schon beschäftigt ist. Dann führt eine Impfung nunmal zu leichten Reaktionen.
Ist nun wirklich nichts dramatisches....

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?