08.11.09 19:36 Uhr
 607
 

Düsseldorf: Mann rennt auf der Autobahn vor ein Auto und stirbt

Auf der Autobahn 46 ereignete sich am Sonntagmorgen bei Düsseldorf-Eller ein tödlicher Verkehrsunfall. Dabei starb ein Mann, der zwischen 35 und 45 Jahren alt gewesen sein soll.

Mysteriös ist dabei, dass der Mann urplötzlich auf die Fahrbahn lief und dort von einem Auto erfasst wurde.

Die 22 Jahre alte Wuppertalerin, die am Steuer des Autos saß, wird wegen eines schweren Schocks stationär behandelt. Das Opfer soll eine sehr gepflegte Erscheinung haben. Die Polizei ermittelt noch wegen des näheren Unfallhergangs.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Auto, Unfall, Autobahn, Laufen, A 46
Quelle: www.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2009 20:05 Uhr von unknown_user
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
tja. Selber schuld wenn man auf der Autobahn vor ein Auto rennt
Kommentar ansehen
08.11.2009 22:06 Uhr von chitah
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Hat schon jemand getestet ob er H1N1 hatte? Oder wahlweise dagegen geimpft wurde? Die Statistik ist auf solche Opfer angewiesen...
Kommentar ansehen
08.11.2009 23:41 Uhr von tomtom29
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ja denkt ihr der lebt noch ?! was soll er denn sonst tun als sterben ? auto beiseite schleudern ? is doch klar wenn ich auf autobahn vor ein auto renne das ich wohl tot bin die fahren kein schritttempo dort ! dämliche news ehrlich !!

wäre was wenn dastehn würde man rennt vor auto und auto weicht aus und baut massencrash etc
Kommentar ansehen
09.11.2009 10:14 Uhr von Wiggleshaker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tomtom29 geh bitte zurück in den Keller und guck deine DVD-Sammlung weiter.
Kommentar ansehen
09.11.2009 10:18 Uhr von Praggy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
stromberg: http://www.finsdorf.de/...

der hat bestimmt punkt 2 mißverstanden :-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?