07.11.09 14:38 Uhr
 1.910
 

Fußball: Arsenal bietet 17 Millionen für Özil

Dieses Angebot könnte Mesut Özils nächster Karriereschritt werden: Der englische Fußballklub Arsenal London bietet für den Transfer des Superstars von Werder Bremen 17 Millionen Euro.

Laut der "Daily Star" soll Özil die Position Fabregas einnehmen, da dieser angeblich wieder zum FC Barcelona zurückkehren will.

Erst kürzlich hatte Özil einen 5-Jahres-Vertrag bei Werder abgelehnt, laut eigener Aussage wolle er lieber bei einem europäischem Top-Klub spielen. Ob Werder Bremen dieses Angebot ausschlagen kann, wird sich zeigen.


WebReporter: inzeparasit
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, London, Bremen, SV Werder Bremen, Transfer, FC Arsenal, Mesut Özil
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2009 14:41 Uhr von hairypotter
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
wäre: ein richtiger schritt für ihn.
Kommentar ansehen
07.11.2009 14:41 Uhr von inzeparasit
 
+12 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.11.2009 14:54 Uhr von stalkerEBW
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
er hat niemals das angebot von werder abgelehnt mit der begründung bei einem europäischen topclub spielen zu wollen. das hatte andere gründe.

[ nachträglich editiert von stalkerEBW ]
Kommentar ansehen
07.11.2009 14:58 Uhr von inzeparasit
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Habe ich auch nie behauptet: Das war der Newschecker oder wie die Menschen heißen es sind halt zwei unterschiedliche Fakten, und soweit ich das verstanden hab war das seine Begründung.
Kommentar ansehen
07.11.2009 15:01 Uhr von marcometer
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
zu wenig geld: 17mio finde ich zu wenig fuer özil.
zumindest in diesem kontext...
wenn man sieht wie jung er ist und was fuer ein potential er jetzt schon gezeigt hat, dann sollten solche "top"clubs wie arsenal schon ein bissl mehr bieten.
Kommentar ansehen
07.11.2009 15:05 Uhr von fuxxa
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@marcometer: Das wird mit der Zeit kommen. Bremen wird vielleicht 30-40 Mio verlangen, ander Clubs bieten dann auch noch mit und am Ende treffen sie sich in der Mitte. Wär ja dumm von Arsenal gleich das Höchstgebot abzugeben, was sie bereit sind zu zahlen.
Kommentar ansehen
07.11.2009 15:17 Uhr von j0nny
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
bah: der autor is scheisse... der ist so anders der kann nur scheisse sein.
Kommentar ansehen
07.11.2009 15:58 Uhr von ingo1610
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wird seinen Vertrag in Bremen verlängern und dann in zwei Jahren den Verein wechseln. Nächstes Jahr wäre zu früh für ihn.

Der eigenliche Gewinner ist hier mal wieder Werder, und Schalke dürfte sich aufgrund der verpassten hohen Ablöse in den Hintern beißen.
Kommentar ansehen
07.11.2009 17:20 Uhr von Xanoskar
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Geldgeiler Spacken: Karrieredienlich? Scheißdreck er wird einer unter vielen sein mehr nicht. Naja scheiß aufs spielen lieber Kohle Kassieren. Ist wie bei seinem letzten Wechsel, GELD GELD GELD ich kann ihn nicht leiden und bin der Meinung das er seiner Vorbildfunktion nicht nachkommt und damit aus der deutschen Nationalmanschaft verbannt gehört
Kommentar ansehen
07.11.2009 17:24 Uhr von Avater22
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Behinderung: Sry ich bin auch behindert und mittlerweile 30, aber ich hab nich nur Shortnews in meinem leben. Man kann Fußball schauen und so, also nich nur BILD -News schreiben.
Kommentar ansehen
07.11.2009 17:56 Uhr von Wurst_afg
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@xanoskar: hören wir da etwa einen frustierten schalker? ;)
Kommentar ansehen
07.11.2009 17:56 Uhr von Hrvat1977
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Der geht: nächstes Jahr eh zu den Bayern :-)
Kommentar ansehen
07.11.2009 21:17 Uhr von HBeene
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wäre seit langem mal ne gute Verpflichtung! Für Bayern natürlich! Trotzdem ist er ein Geldgeier, war eigentlich sehr gut von Schalke ihn abzugeben!

Nun soll sich Bremen noch gut Geld für ihn holen und gut is...zu Bayern würde er dann ja sowieso passen, wie die meisten meinen!

Wenn er zu Arsenal geht, wäre das wieder ein Verlust für die Bundesliga, genau wie Diego!

[ nachträglich editiert von HBeene ]
Kommentar ansehen
07.11.2009 21:42 Uhr von owinger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn: er seine Leistung halten könnte und einen Stammplatz garantiert hätte, wäre ich auch FÜR einen Wechsel.
Kommentar ansehen
07.11.2009 23:25 Uhr von saber_
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
oezil mag zwar gut in der bundesliga sein... vielleicht hat er auch noch grosses potential... aber arsenal?

der junge sollte sich bewusst sein was da fuer leute um diese position kaempfen... wenger ist ein super manager der junge spieler ganz gross raus bringt....


aber oezil sollte sich bewusst sein dsa er in arsenal bankdruecker und joker waer...hoechstenfalls... und das fuer ne recht lange zeit;)

lieber noch paar jahre bei werder spielen und erfahrung sammeln... dann kann er gehn...


und cesc in barca? das hatten wir doch diesen sommer schon und nichts ist daraus geworden... und das barca nicht grade wenig geld ausgegeben hat haben wir ja gesehen... aber auch bei ihm ists bissl relativ... immerhin hat er sich bei arsenal einen platz und namen erspielt... waere auch fuer ihn noch nicht die zeit zu gehen... da ist noch einiges drin;)
Kommentar ansehen
08.11.2009 10:48 Uhr von ingo1610
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Hrvat: Wenn er zu den Bayern wechseln würde dann würde es ja gleich einem Karriereende sein. So dumm ist er nicht.

Er sagt er möchte ein Weltklasse-Spieler werden, und den Weg geht er auch.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?