06.11.09 19:16 Uhr
 3.154
 

Türkei lädt international gesuchten Kriegsverbrecher zu einer Konferenz ein

Der sudanesische Regierungschef Omar el Baschir wird am Wochenende die Türkei besuchen, um an einer islamischen Sitzung teilzunehmen. Baschir wird mit einem internationalen Haftbefehl gesucht.

Eine Sprecherin der türkischen Regierung gab bekannt, dass man Baschir nicht verhaften werde, da er ein eingeladener Teilnehmer ist. Desweiteren hätte die Türkei keine Verpflichtung ihn zu verhaften, da sie das internationale Abkommen in Den Haag nicht unterschrieben haben.

Anfang des Jahres wurde Sudans Regierungschef wegen mehreren schwerwiegenden Verbrechen, unter anderem Kriegsverbrechen, zur Haft verurteilt. Laut der UN wurden im sudanesischen Krisengebiet hunderttausende Menschen getötet und etwa weitere drei Millionen Menschen vertrieben.


WebReporter: byzantiner
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Verhaftung, Konferenz, Kriegsverbrecher, Einladung, Baschir
Quelle: www.google.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

64 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2009 19:21 Uhr von Pika7
 
+46 | -31
 
ANZEIGEN
Omannomann: So macht man sich Freunde. Vom Iran ist man ja Ähnliches schon gewohnt, aber dass die Türkei sich so etwas jetzt auch noch leistet.
Kommentar ansehen
06.11.2009 19:24 Uhr von Blutworscht
 
+40 | -30
 
ANZEIGEN
Mir war so als wenn die Türkei in die EU will.

Vielleicht sollten die Türkei auch mal so tun als ob ihnen wirklich etwas daran liegt und nicht Kreigsverbrechern sicherheit gewähren.
Kommentar ansehen
06.11.2009 19:26 Uhr von Klassenfeind
 
+45 | -35
 
ANZEIGEN
Damit hat sich: die Türkei,als Mitgliedsland der EU,disqualifiziert !!!!!
Kommentar ansehen
06.11.2009 19:27 Uhr von rLoBi
 
+35 | -30
 
ANZEIGEN
tja: kein wunder das die Türkei keiner in der EU haben will!
Kommentar ansehen
06.11.2009 19:29 Uhr von Mehmet017
 
+41 | -19
 
ANZEIGEN
Ich bin selber Türke, aber das was die Türkei sich da leistet ist nicht als positiv hinzunehmen..
Der Yimpas Gründer, der in Deutschland viele Türken betrogen hat, war letztens bei dem Ministerpräsident zu Gast und wurde nicht verhaftet..

Quelle: http://www.spiegel.de/...

PS: Das hat nichts mit Islam zu tun. Das ist Betrug und auch bei allen anderen Religionen wird so etwas praktiziert...
Kommentar ansehen
06.11.2009 19:34 Uhr von hi2010
 
+25 | -24
 
ANZEIGEN
recht so. jetzt wisst ihr was es heißt gute Terrorist schlechte Terrorist.

Wie oft hat Westen die PKK Terroristen nicht ausgeliefert.
Jetzt drehen die Türken den Spieß halt um.
Kommentar ansehen
06.11.2009 19:38 Uhr von Copykill*
 
+24 | -11
 
ANZEIGEN
Deutschland macht es auch nicht besser: Nicht gerade gut was die Türkische Regierung macht.
Aber die Deutsche Politik macht es auch nicht besser.

Sie folgenden Link zum Thema
Afrikanischer Massenmörder in Mannheim

http://www.nonkonformist.net/...


Aber ich bin mir sicher das jede Regierung immer so handelt wie es für Ihren Geldbeutel am besten ist ;-)

[ nachträglich editiert von Copykill* ]
Kommentar ansehen
06.11.2009 19:45 Uhr von Faceried
 
+23 | -9
 
ANZEIGEN
Deutschland hat den Kindermörder Dr. Dieter K. (74) auch nicht nach Frankreich ausgeliefert. Im Gegenteil er hat in Deutschland einen Job bekommen und eine eigene Praxis!

Quelle:
http://www.bild.de/...

Ausserdem:
Hätte Türkei vor ihn zu verhaften dann würden die es nicht offen zugeben! Das wär doch idiotisch! Dann würde Omar el Baschir überhaupt nicht kommen. Vllt ist alles nur ein taktisches Vorgehen.
Kommentar ansehen
06.11.2009 19:46 Uhr von kommentator3
 
+17 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.11.2009 19:58 Uhr von KhaosPrinz
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
Hab mal ne Frage: Wurde auch die Merkel,die Busch Familie,Obama und der Rest von den Misthafen auch eingeladen? Das sind ja auch Kriegs Verbrecher.

Frage mich schon die ganze Zeit warum die noch Frei rumrennen dürfen.
Aber es dauert sowieso nicht mehr lange und das Öl wo schon über den Rand des Fassen geflossen ist fängt das Brennen an bzw. brennt schon.
Kommentar ansehen
06.11.2009 20:02 Uhr von easye
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
regt sich d. Deut. wieder auf u. vergisst öcalan: er wurde damals auch nicht an die türkei ausgeliefert, obwohl er wohl der größte kriegsverbrecher weit und breit war.

aber wenns nach mir ginge könnte man den sudanesen auch gleich in öcalans zelle packen und beide verhungern lassen.


dennoch hasse ich doppelmoral
Kommentar ansehen
06.11.2009 20:08 Uhr von DocTrax
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
öcalan: wurde blos nicht ausgeliefert weil die Bundesregierung Angst vor Protesten hatte. :/
Kommentar ansehen
06.11.2009 20:20 Uhr von Copykill*
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
@DocTrax: "...blos nicht ausgeliefert....."

Ich dachte immer unser Staat lässt sich nicht erpressen ;-)

Aber wenn einige Kurden auf der Autobahn rumrennen und sich anzünden, zuckt die Regierung zusammen und lässt einen Terroristen, für den die BRD sogar einen Internationalen Haftbefehl hatte, wieder laufen.
Bzw. lässt Ihn sich nicht aus italien ausliefern.

Man müsste sich das mal mit Saddam (geht ja nun nicht mehr) oder Osama vorstellen.
Kommentar ansehen
06.11.2009 20:22 Uhr von azru-ino
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Die einzigen Menschen. die nie zu Kriegsverbrechern erklärt werden, sind die Amis und Israelis.

edit: Das heisst aber nicht, das ich andere Kriegsverbrecher gut heiße..

[ nachträglich editiert von azru-ino ]
Kommentar ansehen
06.11.2009 20:33 Uhr von engincanshortnews
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
Ihr wißt doch gar nicht was ihr wollt ! aber dass die Türkei sich so etwas jetzt auch noch leistet...

...die Türkei,als Mitgliedsland der EU,disqualifiziert !!!!!

WAS WOLLT IHR ÜBERHAUBT ?
Sie sollen nicht rein....ja aber wenn sie rein will in die EU,dann muß sie....
Sowas nennt man Doppelmoral .
Das ist eine Politik,die die Türken von den Deutschen abgeschaut haben :-)
Kommentar ansehen
06.11.2009 20:54 Uhr von CHR.BEST
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Jepp: Das Gebuckel vor den USA regt mich auch auf.
Meiner Meinung nutzen die USA andere Länder nur aus (siehe GM) oder forcieren Kriege indem sie einer Seite Waffen in die Hände drücken (siehe Taliban in den 80ern oder der Kurzkrieg in Georgien).

Leider wird Deutschland auch immer mehr als Operationsbasis für religiös und politisch motivierte Verbrecher mißbraucht.
Wenigstens deckt die Presse hin und wieder was auf.

Es ist müßig, darüber zu streiten, wer der größere Kriegsverbrecher ist, Omar el Baschir oder G. W. Bush, weil an den Händen beider das Blut vieler unschuldiger Menschen klebt.
Kommentar ansehen
06.11.2009 20:56 Uhr von JamesDean23
 
+17 | -11
 
ANZEIGEN
@Angraget: Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen. Und wir haben 4 Millionen Juden umgebracht. Schade, dass nicht jeder sein Gehirn gebraucht.


LG

Dean23
Kommentar ansehen
06.11.2009 21:03 Uhr von hi2010
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@Angraget: An Welchen Volk hast du so gedacht???
Kommentar ansehen
06.11.2009 21:12 Uhr von JamesDean23
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Perisecor: mea culpa!
Du bist ein Genie!


LG

Dean23
Kommentar ansehen
06.11.2009 21:27 Uhr von Perisecor
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ JamesDean23: Ich weiß. Trotzdem danke.
Kommentar ansehen
06.11.2009 21:28 Uhr von CHR.BEST
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@ JamesDean23: Ich glaub, das ist schon ne Weile her. Übrigens wurden die Schuldigen damals auch verurteilt und gehängt, so sie zuvor noch nicht bereits den Freitod wählten.

Omar el Baschir wurde allerdings bislang noch nicht mal eingesperrt. Das ist komisch, für ein Land, in dem selbst Minderjährige ohne ordentliche Gerichtsverhandlung für fast ein Jahr eingesperrt werden, wenn sie mit einer Barbesucherin intim wurden.
Kommentar ansehen
06.11.2009 21:39 Uhr von JamesDean23
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
@alle: Ich bin mir nicht sicher, ob ich hier einer der wenigen deutschen bin der neutral ist und wenigstens sein Gehirn gebraucht.

Fakt ist, dass alle Mitglieder egal in welcher Hinsicht über die Türkei herzieht ob es nun mit dem Thema etwas zu tun hat oder nicht. Also wenn man versucht objektiv zu bleiben, dann muss man gestehen, dass einige dieses Forum dazu gebrauchen um ihren Braun Gedankengut in welcher Hinsicht auch immer los zu werden.
Aber unsere eigenen Fehler jedesmal unter den Teppich kehren. Wer verkauft so viele Waffen? Wer ist verantwortlich für all dieses Elend auf dieser Welt? Es sind unsere Waffen, Amerikaner, Russen, und die Chinesen.

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass die Afghannen uns darum gebeten haben, in ihr Land einzumarschieren. Aber wir tun das, weil wir ja die Guten sind.
Ich weiß ja nicht wie viele von euch dass wissen. Aber der Kriegsgrund war die Al Kaida. Ihr erinnert euch noch nach dem 11. September? Das war ein Grund für die Amerikaner ein ganzes Land zu überfallen. Das kann man nicht oft genug erwähnen. Denn das wird immer wieder schnell verdrängt. Dann haben sie auf einmal ihren Krieg auf die Taliban erweitert und niemand hat etwas gesagt. Mittlerweile bekämpfen sie die Taliban. Das sind natürlich Verbrecher. Aber Völkerrechtlich ist das nicht legitim.
Und was ist mit den Irakern? Wir mussten sie ja befreien ganz legitim.

Bleibt mal objektiv und lasst die Kirche im Dorf.

LG

Dean23
Kommentar ansehen
06.11.2009 21:48 Uhr von hi2010
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
@ JamesDean23: Wo du recht hast, hast du recht.
Kommentar ansehen
06.11.2009 21:49 Uhr von all-in
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Copykill: Dir ist schon bewusst, dass "Der Nonkonformist" ein rechtsextremes Schmierblatt ist?
Kommentar ansehen
06.11.2009 22:03 Uhr von Perisecor
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
@ JamesDean23: "Ich bin mir nicht sicher, ob ich hier einer der wenigen deutschen bin der neutral ist und wenigstens sein Gehirn gebraucht. "

Subjektive Meinungen mit Gehirn gebrauchen gleichsetzen, bedeutet irgendwie, dass man exakt das nicht getan hat.

"Fakt ist, dass alle Mitglieder egal in welcher Hinsicht über die Türkei herzieht ob es nun mit dem Thema etwas zu tun hat oder nicht."

Fakt ist, dass es hier in der News um die Türkei geht. Mir fällt z.B. viel mehr auf, dass wir direkt wieder bei "die bösen USA" und "das böse Israel" sowie "das böse Deutschland" gelandet sind. Übrigens auch dank dir.

"Also wenn man versucht objektiv zu bleiben, dann muss man gestehen, dass einige dieses Forum dazu gebrauchen um ihren Braun Gedankengut in welcher Hinsicht auch immer los zu werden."

Die Türkei dafür zu verurteilen, dass sie solche Leute gewähren lässt, ist sicher nicht die Verbreitung von rechtsradikalem Gedankengut.

"Aber unsere eigenen Fehler jedesmal unter den Teppich kehren."

Dann erstell bitte eine News mit unseren Fehlern. Dort können diese dann gerne diskutiert werden.

"Wer verkauft so viele Waffen?"

Neuware kommt größten Teiles aus den USA, Russland, Rotchina und der EU. Gebrauchte Waffen - und dazu zählen vor allem die Handfeuerwaffen, Handgranaten und Raketenwerfer - kommen vor allem aus dem ehemaligen Ostblock bzw. UdSSR Staaten (aber nicht Russland), Südamerika und afrikanischen Staaten.

Die Waffenexporte der USA sehen z.B. auf den ersten Blick sehr groß aus, allerdings kommen die großen Summen vor allem durch Flugzeuge, Panzerfahrzeuge und Raketensysteme zustande. Ebenso die russischen Exporte oder auch die Exporte der EU.

"Ich kann mich nicht daran erinnern, dass die Afghannen uns darum gebeten haben, in ihr Land einzumarschieren."

Ich kann mich nicht erinnern, wann die Taliban gebeten wurden, das Land zu unterjochen und Terroristen Unterschlupf zu gewähren.

"Aber wir tun das, weil wir ja die Guten sind."

Wir tuen das, weil uns unser Leben wichtig ist. Und wenn für unser Leben dort ein paar Leute sterben müssen, dann ist das aus unserer Sicht legitim.

"Das war ein Grund für die Amerikaner ein ganzes Land zu überfallen."

Nein, das war eigentlich nur der letzte Anstoß. Die Taliban haben abgelehnt, mit der NATO zu kooperieren. Selbst schuld.

"Dann haben sie auf einmal ihren Krieg auf die Taliban erweitert und niemand hat etwas gesagt."

Doch, der Mob hat rumgeweint. So wie du gerade. Aber viele andere haben erkannt, dass die Taliban den Terroristen nicht nur Unterschlupf gewähren, sondern selbst ein Regime aufrecht erhalten, welches nach westlichem Maßstab Terrorismus ist.

"Aber Völkerrechtlich ist das nicht legitim."

Sicher, dass du Jurist bist? Wenn ja, solltest du dich vielleicht genau in diesem Punkt nochmal informieren. Es ist übrigens nicht erlaubt, sich als nicht-Jurist als eben solcher auszugeben. :)

"Und was ist mit den Irakern?"

Anderes Thema. Fakt ist aber, dass der Sturz des Saddam-Regimes nichts ist, was man verurteilen sollte.

"Wir mussten sie ja befreien ganz legitim. "

Legitim ist eine Standpunktfrage. Genau so wie gut und böse.

"Bleibt mal objektiv und lasst die Kirche im Dorf."

Du bist der, der sich ganz offensichtlich so arg aufregt, dass er sogar die Todesstrafe bzw. Schlimmeres für führende (Ex-)Politiker fordert, vom ursprünglichen Thema extrem abweicht und "Argumente" verwendet, die nicht mal meine Cousine verwenden würde. Und die ist vier.

Grüße spare ich mir, aber ich möchte dir einen Rat mit auf den Weg geben:
Informieren. Bilden. Das hilft dir nicht nur als Jurist, sondern auch im täglichen Miteinander.

Refresh |<-- <-   1-25/64   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?