06.11.09 17:40 Uhr
 10.217
 

Die Geschichte der Computerfehler

Heutzutage ist man ständig mit Updates von Software beschäftigt oder damit, Patches zu verwenden. Jedes System ist fehleranfällig.

Begonnen hat die Geschichte des sogenannten "Bugs" mit einer Motte, die 1945 in der Mark II Aiken Relay Calculator der Harvard-Universität festsetzte und alle Rechnungen blockierte.

In einem anderen Beispiel führte die schnellere Beschleunigung im Vergleich zum Vorgängermodell bei der Ariane 5 zur Explosion und auch die deutsche Bahn hatte einst ihren Güterverkehr nicht einberechnet, sodass sich das ganze System in Hamburg ständig von allein abschaltete.


WebReporter: rosi83
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Geschichte, Bugs, Computerfehler
Quelle: www.newspoint.cc

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2009 18:07 Uhr von sodaspace
 
+29 | -11
 
ANZEIGEN
ich hab: fusspilz...........
Kommentar ansehen
06.11.2009 18:09 Uhr von execute.exe
 
+27 | -8
 
ANZEIGEN
und ich habe mir gerade einen gezuppelt!
Kommentar ansehen
06.11.2009 18:13 Uhr von schwesterwelle
 
+72 | -7
 
ANZEIGEN
Umgefallen: Unser Auslandskorrespondent Hung Nong bestätigte, dass heute am 6. November 2009 um 7:24 Uhr MEZ ein Sack Reis (Basmati) in der Provinz Guangdong umgefallen ist. Menschen kamen dabei nicht zu Schaden, allerdings wurde eine trächtige eierlegende Wollmilchsau verletzt.

Die Börse reagierte prompt. So fällt der Preis von Basmati-Reis seitdem kontinuierlich. "Das Risiko weiterer Umfälle ist uns zu groß, da ziehen wir lieber den Schwanz ein und setzen auf Kartoffeln", beschreibt der Börsianer John McLoore das Vorgehen. Die Regierung ergriff bereits erste Präventivmaßnahmen und gab Sack-Airbags in Auftrag. Staatsoberhaupt Hu Jintao erklärte den Vorfall zur Chefsache.

Verschwörungstheoretiker vermuten die Illuminaten hinter dem Ereignis. Ihrer Ansicht nach würde ein Sack niemals von selbst umfallen, dies sei den Säcken und ihrer Statik inhärent. Es ginge um wirtschaftliche Interessen, und zwar darum die einstigen Kommunisten noch einmal ordentlich bluten zu lassen. Das Hauptquartier der Illuminaten in Washington stritt alle Vorwürfe ab und verwies auf das Pentagon, das auch zu keiner Auskunft bereit war.

Der umgefallene Sack enthielt 23 Kilo Basmati-Reis und sollte fünf Stunden nach seinem Umfall mit einem Schiff nach Europa transportiert werden. Die Polizei riegelte inzwischen die Umfallstelle ab, zahlreiche Wissenschaftler wurden einberufen. Experten gehen davon aus, dass es nicht zu diesem Zwischenfall gekommen wäre, hätte ein Unwetter die Ernte zerstört. Zuletzt fiel 1867 ein Sack Reis in China um, als ein kleiner Junge über ihn stolperte.
Kommentar ansehen
06.11.2009 18:15 Uhr von sodaspace
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.11.2009 20:11 Uhr von Der_Norweger123
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Mir: Geht der flachen bauch werbung auf den kex.
Kommentar ansehen
06.11.2009 21:25 Uhr von Novae7
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
quelle: also die quelle is schon interessant :)

aber eine news?

WTF? ^^
Kommentar ansehen
06.11.2009 21:53 Uhr von Fowl
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@schwesterwelle: HAHAHA

made my day :)
geil!!
Kommentar ansehen
06.11.2009 23:17 Uhr von buzzemann2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
...News: Diese News wurde ebenfalls durch einen Comuterfehler eingeliefert!
Kommentar ansehen
07.11.2009 05:40 Uhr von eisenkiller
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@buzzemann2: "..durch einen Comuterfehler eingeliefert!"

manche fehler(user) verursachen selbst auch fehler.. *hust
Kommentar ansehen
07.11.2009 06:11 Uhr von surfingman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ariane wegen BUG ????????????????? Der BUG führte also zur Explosion der Ariane?

Welch ein Schwachsinn!!!
Kommentar ansehen
07.11.2009 07:40 Uhr von Treibeis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wüsste: ich das nicht bereits, ich würde es lesen und vergessen.
Insbesondere der 2. Absatz ist nicht besonders verständlich geschrieben.
Das geht doch besser?
Kommentar ansehen
07.11.2009 09:06 Uhr von Loichtfoier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der älteste Fehler: in Rechenmaschinen ist nicht erst 1945 aufgetreten, sondern an dem Tag, als sich zum allerersten Mal eine Einheit (Kugel) aus einem Abakus löste und damit bestimmte mathematische Ergebnisse unmöglich machte.
Kommentar ansehen
07.11.2009 12:40 Uhr von firmus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
report a bug: http://kqe.de/...
Kommentar ansehen
07.11.2009 15:07 Uhr von abc3
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Liebe Leute, ihr geht mir auf den Sack: Inzwischen scheint es ein "Volkssport" bei SN zu sein die Daseinsberechtigungen jeder News zu hinterfragen.

Liebe Leute, das nervt nur noch.

1. alles ist eine Nachricht, auch triviales

2. SN war noch nie ein Portal für hochwertige Nachrichten. Ich kenne SN seit mindestens sechs Jahren und belanglose und humorvolle Nachrichten waren schon immer ein Teil des Ganzen. Das ist ja auch der Hauptgrund wieso ich SN lese. Wenn ich mich über Politik und Wirtschaft informieren möchte, dann lese ich garantiert nicht SN. Auch bei Wissenschaft und Computertechnik-News ist SN keine Anlaufstelle für mich. SN ist gut für viele schräge News, gemischt mit einigen hochwertigen News. Aber die würde ich auch ohne SN finden. SN ist für die Pause gut wo man ein wenig über die Welt schmunzeln will.

3. nur weil inzwischen jeder einen Computer hat und schon mal eine Fehlermeldung hatte, bedeutet es nicht, daß ihr alle Experten über das Thema seit. Ausnahmsweise ist dieser Artikel interessant, da er sich mit der Geschichte der Computer auseinandersetzt. Es ist Geschichte. Und nur weil einige von euch den Computer nicht richtig bedienen könnt und ständig Fehlermelungen habt, macht euch das nicht zu Experten bei dem Thema.

4. den Punkt 4 lasse ich lieber. Der würde euch nicht gefallen...
Kommentar ansehen
07.11.2009 17:01 Uhr von zzack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese News ist doch interessant und wissenswert zumindest für Menschen, die an PC-Technik interessiert sind, was soooo wenige ja gar nicht mal sein sollte..

Allein, dass der erste "Bug" tatsächlich ein Käfer war.. löl
Ich prognostiziere, dass dieser historische "erste Bug" eh nochmal der Star eines Pixar-Disney-Movies werden wird.. (Titel: Another Bug´s Life) ;)

Ich find´ die News gut!

BTW @surfingman:
Die erste Ariane 5 exlodierte tatsächlich sehr spektakulär aufgrund eines solchen Software-Bugs!
Siehe z.B. http://de.wikipedia.org/...
In der Quelle ist auch ein youtube-Video.

[ nachträglich editiert von zzack ]
Kommentar ansehen
07.11.2009 18:22 Uhr von Falkone
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Der Neueste ist gerade auf den Markt gekommen: und heißt Windows 7 !

Tut mir nicht leid, der musste jetzt einfach raus :-))
Kommentar ansehen
09.11.2009 08:58 Uhr von FlyingCannonball
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dies: ist keine news
Kommentar ansehen
09.11.2009 09:40 Uhr von Wiggleshaker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, ist nicht wahr?
Kommentar ansehen
11.11.2009 08:50 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News: aus der Qeulle ist interessant und auch durchaus für Shortnews geeignet. Aber es hätte besser umgesetzt werden können.

Apropos Bug, es gab auch einen Bug bei einem Militär-Kampfjet, der Vogel drehte sich beim Überfliegen des Äquators auf den Rücken, ein Vorzeichenfehler also.
Ein anderer Programmierfehler mit großer Auswirkung führte zum Absturz einer Weltraum-Sonde. Man hatte da mit Einheiten-problemen zu tun. Ein Gerät rechnete mit Meilen, Yards etc., die anderen Geräte mit dem metrischen System ...

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?