06.11.09 14:06 Uhr
 160
 

China will Roboter-Olympiade veranstalten

2010 sollen in der Stadt Harbin in China die ersten Olympischen Spiele der Roboter stattfinden. In 16 Disziplinen, zum Beispiel "Putzen", sollen sich die Roboter beweisen. Aber auch normale athletische Disziplinen sind vorgesehen.

Mitmachen kann jeder Roboter, der zwei Arme und Beine hat, darf aber trotzdem nicht aussehen wie ein Mensch, sonst wird er vom Wettkampf ausgeschlossen. Über 100 Teilnehmer aus verschiedenen Universitäten der Welt werden erwartet.

Sinn der Veranstaltung soll sein, bessere Roboter zu produzieren. Neben der Roboter-Olympiade finden weitere Roboterveranstaltung 2010 statt, zum Beispiel ein internationales Roboter-Fußballturnier.


WebReporter: Haruhi-Chan
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Roboter, Olympische Spiele, Olympiade, Wettkampf
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2009 13:54 Uhr von Haruhi-Chan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die scheinen ja viel Zeit zu haben, um mit Robotern rumzuspielen xD
Ich hätte ganz gerne einen Roboter, der für mich zur Arbeit geht XD
Kommentar ansehen
06.11.2009 14:17 Uhr von lealoKay
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Der Grund: jaja die wollen nur die Roboter kopieren

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?