06.11.09 13:52 Uhr
 340
 

Merkel behauptet, Lebensverhältnisse in Ost und West sind beinahe angeglichen

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte in einem Zeitungsinterview, dass sich die Lebensverhältnisse in Ost und West schon heute "weitgehend angeglichen" hätten.

Dennoch müsse der Solidarpakt mindestens bis 2019 Aufrechterhalten werden, um weitere Angleichungen zu erreichen.

Am Tag des Mauerfalls habe sie mit Dosenbier angestoßen, berichtete die im Osten geborene Kanzlerin.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, West, Solidarität, Mauerfall, Lebensverhältnis
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Justiz genehmigt Galgen-Verkauf für Angela Merkel und Sigmar Gabriel
Angehörige der Terroropfer von Berlin attackieren in Brief Angela Merkel
Jan Böhmermann in Richtung Angela Merkel: "Du schaffst den Absprung nicht!"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2009 14:02 Uhr von fortimbras
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Jetzt übertreibt sie aber: So effektiv hat Sie den Westen nun auch wieder nicht kaputt gewirtschaftet...
Abgesehen davon bringt ihr das Kaputtmachen auch nur dann einen AUsgleich, wenn sie nicht gleichzeitig den Osten wirtschaftlich mit killt...

Natürlich muss der Solidaritätspakt bis 2019 erhalten bleiben

2019 - 1989 = ca. 10 Jahre...
Genau so lange sollte der Solidaritätszuschlag erhalten bleiben
Kommentar ansehen
06.11.2009 14:13 Uhr von SGGWD
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Aha, Hamburg liegt also im Osten.

Angela Dorothea Merkel (geborene Kasner; * 17. Juli 1954 in Hamburg)

[ nachträglich editiert von SGGWD ]
Kommentar ansehen
06.11.2009 14:15 Uhr von anderschd
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn alles so gleich ist, wieso dann weiter den Solidarpakt?
Daran sieht man, das sie vom Kern der Probleme weit weit weg ist.
Kommentar ansehen
06.11.2009 14:46 Uhr von MPS77
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Sie hat ja Recht die Lebensverhältnisse haben sich angepasst.

Die Miete ist bei ca. 95 Prozent West-Niveau, die Lebenshaltungskosten sind so hoch wie in den alten Bundesländern - nur mit dem Lohn hinken wir hier in den neuen Ländern noch gewaltig hinterher.
Kommentar ansehen
06.11.2009 14:46 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
und: die Erde ist eine Scheibe.
Mensch bin ich froh das unsere Politiker weder korrupt sind, noch uns irgendwelche Lügen auftischen.

1989 - 2019 = 10 Jahre.
Ja.Auf den Tag genau.Habs nachgerechnet:D
Kommentar ansehen
06.11.2009 15:28 Uhr von derSchmu2.0
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
recht hat sie wobei man dann evtl sagen sollte, dass sich dabei die Verhaeltnisse in West denen in Ost angenaehert haben und nicht umgekehrt...
Kommentar ansehen
06.11.2009 17:07 Uhr von maki
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Quelle im Arsch, Opel im Eimer, Sonstige folgen zumindestens in naher Zukunft stehen sich Ost und West auf Augenhöhe gegenüber.

:-DDDDD
Kommentar ansehen
06.11.2009 18:08 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Maki: Ich hoffe nur nicht mit Waffen:D
Kommentar ansehen
06.11.2009 18:17 Uhr von maki
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Abwarten & T trinken ;-): Was mir vorhin noch beim Stichwort "Quelle" eingefallen ist - jetzt kann wieder bisschen DDR-Feeling aufkommen, damals durfte man Quelle-Kataloge auch nur ankucken, ohne was draus bestellen zu können.

Kleiner Unterschied zu früher: damals bestand wenigstens Hoffnung, dass man vielleicht mal wieder einen jüngeren Quelle-Katalog vererbt bekommen könnte...

:-D
Kommentar ansehen
06.11.2009 18:38 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maki: >>Was mir vorhin noch beim Stichwort "Quelle" eingefallen ist - jetzt kann wieder bisschen DDR-Feeling aufkommen, damals durfte man Quelle-Kataloge auch nur ankucken, ohne was draus bestellen zu können.<<

haben bei euch in der ddr die omis auch immer die dessous-bilder aus dem katalog rausgeschnitten?
also meine schon =>

aber zumindest in diesem punkt haben wir uns jetzt angeglichen -
aus dem katalog können jetzt beide seiten nichts mehr bestellen ==>
Kommentar ansehen
06.11.2009 20:01 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*hust*: *grosseaugenmach*

Neee, sowas war heilig.
Ankucken nur mit vorher Händewaschen und so. *lach*

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Justiz genehmigt Galgen-Verkauf für Angela Merkel und Sigmar Gabriel
Angehörige der Terroropfer von Berlin attackieren in Brief Angela Merkel
Jan Böhmermann in Richtung Angela Merkel: "Du schaffst den Absprung nicht!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?