06.11.09 12:45 Uhr
 1.287
 

Lohnsteuer: Durch Freibetrag ein Teil des Weihnachtsgeldes steuerfrei

Arbeitnehmer sollten den 30. November 2009 als Stichtag im Hinterkopf behalten: Bis zu diesem Termin muss der Freibetrag für Sonderausgaben sowie Werbungskosten auf der Lohnsteuerkarte vermerkt werden.

Generell werden nur die Pauschbeträge automatisch vermerkt, die vom Gesetz vorgeschrieben sind. Weitere Freibeträge müssen beim Finanzamt beantragt werden.

Der Freibetrag wirkt sich steuermindernd aus, so dass ein bestimmter Betrag des Weihnachtsgeldes für Verbraucher steuerfrei bleiben könnte.


WebReporter: Session9
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Steuer, Karte, Teil, Finanzamt, Weihnachtsgeld, Freibetrag, Lohnsteuer
Quelle: www.gevestor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2009 12:03 Uhr von Session9
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diesen Freibetrag hol ich mir, weil meine Werbungskosten relativ hoch liegen. Lohnt sich also für mich.

Wie das geht und welche Anforderungen man erfüllen muss, steht noch mal genauer in der Quelle beschrieben.
Kommentar ansehen
06.11.2009 18:47 Uhr von RycoDePsyco
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja schade das ich da keine Steuer zurück bekomme Ja schade das ich da keine Steuer zurück bekomme, denn ich bekomme kein Weihnachtsgeld oder dreizehntes Gehalt oder der gleichen.

Ich kann froh sein das ich überhaupt noch Geld bekomme, weil meine Firma mir am liebsten 5,- EUR die Stunde geben würde, trotz riesige Gewinne.
Dabei bekomme ich gerade mal 7,70 EUR, wobei es anderen noch schlechter geht als mir, was aber nicht der Punkt ist.

Ich fordere 10,- EUR Mindestlohn und nicht weniger.
Damit endlich dieses nicht Verantwortungsbewusstsein aufhört.

Und was würde es mir bringen in ein anderes Unternehmen zu wechseln, wenn es dort nicht besser ist?

Ich will Arbeiten und mach meine Arbeit auch gut und schnell, aber dafür will ich richtig und Menschlich bezahlt werden.

!! Ich möchte nicht nur Überleben, ich möchte nicht nur Leben, sondern ich möchte Leben und mir auch etwas leisten können !!

Privat: http://www.CustomMaps.de

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?