06.11.09 11:35 Uhr
 470
 

CNN: Video des Amokläufers in Texas veröffentlicht

Nach dem Amoklauf von Texas hat CNN nun erste Videos des Amokschützen ausgestrahlt.

Darauf ist der Armeeoffizier in einer traditionellen, weißen muslimischen Tracht kurz vor der Tat zu sehen.

Der Psychiater lief auf dem Militärstützpunkt Fort Hood Amok und erschoss zwölf Menschen. Weitere 31 Personen trugen Verletzungen davon.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Amoklauf, Texas, Schütze, Offizier, Psychiater, Fort Hood
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2009 11:51 Uhr von bingegenalles
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ein psychater der amok läuft ist das nicht irre
Kommentar ansehen
06.11.2009 13:06 Uhr von Kingkollo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
lol nitro: genau...die bösen muslimem.

Das war ein amerikanischer!! Soldat.

Warum zeigen die wohl ein Video in der er die Tracht an hat?
Damit so schlaue Menschen wie du, selbst einen Amoklauf eines amerikanischen Soldatens als Handlung muslimischer Mächte sehen...

Ansonten hat das Video doch überhaupt nichts mit dem Vorfall zu tun! Hätten sie eine Privatvideo von ihm gezeigt, in dem er ein Weihnachtskostüm trägt, wären dann alle Weinhächtsmänner potentielle Attentäter?

Oder was hat ein Muslim an einem Ort zu tun, wo amerikanische Soldaten mit dem PTSD behandelt werden?
Schocktherapie?

Naja, egal! Diese böse Muslimen! Verhindern nicht einmal das die armen amerikanischen Soldaten Traumen bekommen, wenn sie Zivilisten töten...

Lächerlich!
Die Army bricht Menschen um sie anschließend zu Killermaschinen zu machen. Nun ging das Ganze mal wieder nach hinten los und schnell wird es auf den "Feind" geschoben....

Vielleicht trägt er eine Tracht weil er im Irak verdeckt gearbeitet hat und durch sein PTSD nun nicht mehr ziwschen Realität und Job unterscheiden kann....

[ nachträglich editiert von Kingkollo ]
Kommentar ansehen
06.11.2009 22:44 Uhr von XFlipX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja - böser muslim !? "Der Komandant der Militärbasis Fort Hood sagt, dass die Augenzeugen der Amokschießerei, bei der 13 Menschen starben, berichteten, der Schütze habe "Allahu Akbar!" gerufen, bevor er das Feuer eröffnete."

Quelle: Detroit Free Press

Zudem hat er sich auch in islamistischen Foren rumgetrieben bzw. sich dort eindeutig geäußert.

Der Imam der örtlichen Moschee bestätigte ebenfalls, dass er in seinen rel. Ansichten immer radikaler, fundamentalistischer wurde.

Er stand wohl im Zwiespalt - auf der einen Seite seine religiös, konservative bis islamistische Einstellung, auf der anderen Seite sein Pflichtbewußtsein als Amerikaner für Amerika.

Den Muslimen Amerikas hat er mit dieser Tat sicherlich keinen Gefallen getan.

XFlipX

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?