06.11.09 12:07 Uhr
 568
 

China schafft Prügelstrafe in Internet-Suchtanstalten ab

Wer mindestens sechs Stunden am Tag im Internet verbringt und wenig für die Schule lernt, gilt in China als internetsüchtig. Dies sind ca. zehn Prozent der chinesischen Jugend, daher wurden Trainings-Camps errichtet, die mit hartem physischen Training die Süchtigen behandeln.

Bisher war es erlaubt, die Jugendlichen sogar mit Schlägen und sonstigen Bestrafungen zu behandeln, doch nachdem im August ein Internet-süchtiger Jugendlicher im Trainingscamp durch Schläge des Trainers getötet wurde, ist dies nun verboten.

Immer mehr Jugendliche in China werden vom Internet eingenommen, daher eröffnen immer mehr Suchtcamps. Der Zweck soll nicht sein, den Jugendlichen das Internet zu verbieten, sondern eher es zu reduzieren und einen gesunden Umgang damit zu vermitteln.


WebReporter: Haruhi-Chan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, China, Schlag, Sucht, Camp, Bestrafung, Prügelstrafe
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2009 11:18 Uhr von Haruhi-Chan
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Echt krass >.< Da kommt ein Knaller nach dem Anderen aus China.
Ein Jugendlicher wurde getötet, weil er zu lange im Internet ist und im Suchtcamp geschlagen wird... Echt krank!
Kommentar ansehen
06.11.2009 12:16 Uhr von fortimbras
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Dann können Sie die Camps schließen: Bisher hatten die eine Erfolgsquote von 100%
Entweder die Jugendlichen wurden geheilt oder Totgeschlagen...
Wenn Sie die nun nicht mehr schlagen dürfen, werden die Resultate wohl nicht mehr zufrieden stellend sein...
Kommentar ansehen
06.11.2009 12:20 Uhr von Clemens1991
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ fortimbras oder die Internetsüchtigen verschwinden einfach spurlos...
Kommentar ansehen
06.11.2009 12:25 Uhr von DieHardjagged
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die dunkelziffer könnte ja weitaus höher sein, wer dort was anderes sagt wird auch bestimmt gleich eingelocht.
Kommentar ansehen
06.11.2009 13:00 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Prügelstrafe ist das einzig wahre Mittel um Kinder zu erziehen. Steht (tatsächlich) in einem Buch zur Kindererziehung von 1850. Offenbar gelang eines dieser Exemplare nach China.
Dort steht auch, dass man Arbeitsscheue in einer drehenden Zentrifuge mit kaltem Wasser abspritzen soll. Wenn sie sich dagegen wehren ist ihre Faulheit erwiesen, wenn sie sich nicht wehren sind sie tatsächlich krank.
Hoffen wir, dass diese leicht überholten Erkenntnisse nicht auch in China gelandet sind.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?