05.11.09 19:40 Uhr
 710
 

"Call of Duty: Modern Warfare 2" scheinbar doch in Deutschland zensiert

Wie "4players" berichtet, soll die deutsche Version von "Call of Duty: Modern Warfare 2" in Deutschland nun doch zensiert sein.

Im September versicherte der Hersteller, dass der Titel ungeschnitten erscheint. Nun scheint es so, dass die umstrittene Flughafen-Szene (ShortNews berichtete) in Deutschland zensiert wurde.

So soll es in der deutschen Version nicht möglich sein, auf die Zivilisten zu schießen. Tut man es doch, ist das Spiel beendet.


WebReporter: hairypotter
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Version, Szene, Zensur, Call of Duty: Modern Warfare 2, Schnitt
Quelle: www.pcaction.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2009 19:32 Uhr von hairypotter
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle gibt es alle Informationen zum potentiellen Top-Titel. Wäre schon sehr hart, wenn es in letzter Sekunde geschnitten erscheint.
Kommentar ansehen
05.11.2009 20:01 Uhr von darmspuehler
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die: DVDs sind doch schon längst gebrannt da können die glaub ich nixs mehr ändern
Kommentar ansehen
05.11.2009 20:44 Uhr von HorstVogel
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Da ich mir grundsätzlich nur UK Versionen kaufe tangiert mich das nicht. Käme doch nie auf die Idee eine D Version zu kaufen.
Kommentar ansehen
05.11.2009 21:13 Uhr von TheBoondockSaints
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn du das Spiel kaufst, unterstützt du nur diese blöden Entwickler. Also bitte nicht kaufen.
Kommentar ansehen
06.11.2009 11:23 Uhr von KaneTM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
UK - Gut, ungeschnitten, billig. Hab meins auch in England geordert. Kostete 32,95 € und keine Versandkosten... und ungeschnitten auch noch! Was will man mehr???

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?