05.11.09 17:20 Uhr
 116
 

Kriegsverbrecher Karadzic: Hauptverfahren 2010

Der ehemalige Serbenführer Radovan Karadzic bekommt einen Pflichtverteidiger vorgesetzt. Aus diesem Grund wird das Gerichtsverfahren verzögert.

Der neue Termin ist auf den 1. März 2010 gesetzt. Karadzic hatte sich geweigert, zu der Prozesseröffnung Ende Oktober zu erscheinen.

Der Angeklagte behauptet, er hätte nicht genügend Zeit zur Vorbereitung seiner Verteidigung gehabt.


WebReporter: Web-Porter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verfahren, Verteidigung, Kriegsverbrecher, Radovan Karadzic
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2009 17:18 Uhr von Web-Porter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Jeder sollte seine gerechte Strafe erhalten und dieses Monster sollte eine Strafe erhalten, die ihm vielleicht Zeit lässt darüber nachzudenken, was für ein Unmensch er ist.
Kommentar ansehen
05.11.2009 17:47 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leben die noch? ist es nicht so dass die Ausführenden der Kriegsverbrecherprozesse in Nürnberg noch leben? Die könnten doch ihre Erfahrung von damals einbringen. Genügend hohe Äste an einem Baum lassen sich doch finden.
Im Irak wurde doch auch Erfahrung gesammelt ....

Vielleicht sollte man genau in Srebrenica einen Menschenauflauf erzeugen.

[ nachträglich editiert von Il_Ducatista ]
Kommentar ansehen
06.11.2009 09:01 Uhr von ZzaiH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
damit hat er erreicht: was er wollte - vertagung...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?