05.11.09 14:10 Uhr
 7.976
 

U-Bahn wird für Emmerich-Blockbuster "2012" geflutet

Um für den neuen Film von Roland Emmerich (Sony Pictures) möglichst viele Zuschauer in die Kinosäle zu locken, hat man sich eine besondere Werbemaßnahme ausgedacht.

Ein U-Bahn-Tunnel in Brasilien (Rio de Janeiro) wird geflutet. Jedenfalls erregen die riesigen Plakate, die den Tunnel flankieren, den Anschein.

Ebenfalls schürt man für den Film auch auf einem gefakten Webblog Endzeitstimmung. Schauspieler Woody Harrelson schreibt als Charlie Frost diverse Theorien zum Weltuntergang. "2012" startet in Deutschland am 12. November.


WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Werbung, U-Bahn, Flut, Emmerich
Quelle: zweinullig.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2009 14:46 Uhr von Hängematte
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ich stell mir schon die Bildzeitung vor unter der Rubrik "In / Out" auf der letzten Seite steht morgen unter "In" - "Sich vor dem Weltuntergang 2012 gruseln"

Der Film muss sich halt bezahlt machen...
Kommentar ansehen
05.11.2009 14:49 Uhr von Böhser ArgoN
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann mir eher vorstellen, dass die Bildzeitung schreib:"Wassereinbruch in Brasiliens U-Bahn! "
Aber lustiger Werbegag ;-)
Kommentar ansehen
05.11.2009 15:18 Uhr von darmspuehler
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
wann: kommt der am 12. November 2012 ;P. Also ich schaun mir mal an
Kommentar ansehen
05.11.2009 15:28 Uhr von gnzdlx
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
wird der Film denn jetzt in 2220 umbenannt? Nachdem die gegenwärtige Periode des Maya Kalenders ja offensichtlich erst 208 Jahre später endet?
Kommentar ansehen
05.11.2009 15:52 Uhr von Hängematte
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Der Film wird nicht unbenannt sondern es gibt eine Fortsetzung, die heisst dann 2220... ^^
Kommentar ansehen
05.11.2009 15:58 Uhr von Fuchs_ohne_Porsche
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Hängematte: Hahahaha, ich kann mir wirklich vorstellen, dass die Bild sowas raushaut.
Kommentar ansehen
05.11.2009 16:06 Uhr von meisterB
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hier ein paar Trailer: zu "2012" ( http://www.cinetube.de/... ) krasses Spektakel...
Kommentar ansehen
05.11.2009 16:12 Uhr von Sterndre
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finds doof das da soviele Theorien zum Untergnag sind. Wahrscheinlich hatten die Leute keine Lust 1000 Jahre vorzurechenen, die mussten das ja ohne Taschenrechner ausrechnen.
Ich glaube das hinter dem grossen ´wir werden alle sterben´ nur die Faulheit eines UrAmerikaners steckt.
Kommentar ansehen
05.11.2009 17:02 Uhr von muppler5
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Bei dem Film lohnt es sich mal richtig ins Kino zu: gehen und du denkst wieder nur ans kostenlose runterladen :-(
Kommentar ansehen
05.11.2009 18:01 Uhr von Simulacrum
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
achso: und ich dachte schon 2012 ist die Fortsetzung von 300! :)
Kommentar ansehen
05.11.2009 18:19 Uhr von jodta
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Sterndre: wer behauptet eigentlich ständig das da die Welt untergeht?
"Kopfschüttel"
Kommentar ansehen
05.11.2009 19:30 Uhr von pelseth
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die: sollen solche falschen Eilmeldungen in der Werbung machen, wie bei Fringe!!

hat mir extrem gut gefallen :D
Kommentar ansehen
05.11.2009 19:48 Uhr von engincanshortnews
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich weiß es !! Ich weiß was 2012 passieren wird!
In diesem Jahr(2012)werden die Türken nach Deutschland kommen,eine Invasion wird es geben...wandert aus !- Wohin?.. Afghanistan natürlich,auf den Moon-fäldern könnt ihr eure Hütte bauen :-)
Kommentar ansehen
05.11.2009 21:10 Uhr von rLoBi
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
das würde bestimmt bei so nem Weltuntergangskracher im Kino rocken.

Aber auch so ist der Film bestimmt sein Kinogeld wert. Das kommt einfach besser als auf der Glotze :D

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?