05.11.09 13:59 Uhr
 1.085
 

Schottland: Erste Filmaufnahmen zum Seeungeheuer "Nessi" sind jetzt im Netz

Wie jetzt bekannt wurde, hat die Nationalbibliothek von Schottland ihre Aufnahmen von dem angeblich in einem See lebenden Ungeheuer "Nessi" ins Netz gestellt. Die Aufnahmen stammen aus dem Jahre 1936.

Auf dem Video sieht man, wie ein nicht näher definierbares Wesen unter der Wasseroberfläche schwimmt. Für manche ist das der Beweis, dass wirklich ein Ungeheuer in dem schottischen See "Loch Ness" sein Unwesen treibt.

Bereits seit fast 1.400 Jahren wird gemutmaßt, dass in dem See ein Monster leben soll.


WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Video, Aufnahme, See, Monster, Loch Ness, Ungeheuer
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Touristenpaar will Monster von Loch Ness fotografiert haben
Loch Ness: Unterwasser-Roboter finden Nachbildung des legendären Monsters
Schottland: Neu entdeckte Erdspalte im Loch Ness nährt Hoffnung für Nessie-Fans

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2009 14:30 Uhr von kingoftf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
NA klar, Indiana Jones war ja ein Dokumentarfilm.......

Sinnfreie News wie immer.

Aber was erwartet man auch sonst von Dir?
Kommentar ansehen
05.11.2009 14:41 Uhr von Jaecko
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und Aliens können mit nem Computervirus vertrieben werden wie in ID4... also wenn die Leute jetzt das glauben, was in Filmen erzählt wird... jetzt gehts bergab
Kommentar ansehen
05.11.2009 14:42 Uhr von LenoX.Parker
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
.l.l.l. Tja da hilft nur eins. Wasser abpumpen und gucken.
Kommentar ansehen
05.11.2009 15:02 Uhr von Treibeis
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ H311dr1v0r: Lass dich für Negativbewertungen deiner Kommentare nicht davon abbringen, News zu posten. Ich bin ziemlich sicher, dass diese nur dem Kommentar gelten...


Corazon, komm wieder zurück!
Kommentar ansehen
05.11.2009 16:09 Uhr von Carbonunit
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt, wo ist Corazon? Seine Kommentare zu den News waren immerhin fundiert. Hier habe ich Zweifel, ob der Autor wirklich glaubt, was er da schreibt. Wenn ja, tut es mir leid um ihn...Obwohl sicherlich ich dann das nächste Opfer der Aliens bin...
Kommentar ansehen
05.11.2009 17:05 Uhr von Treibeis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gegen die News oder den Autor: habe ich ja nichts, interessiere mich durchaus für solche Meldungen. Nicht dass ich mir die Quellen antun würde; dafür wird dann doch manches zu unkritisch verfasst und gewisse vermutlich gültige Naturgesetze und so ausser acht gelassen..

Aber seine Kommentare, die vielleicht witzig sein sollen, aber generell ins lächerliche ziehen, nerven mich halt.

Vor ner Weile waren da doch mal 2 News, ohne Kommentar, da hatte ich eigentlich schon wieder Hoffnung auf Einsicht.^^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Touristenpaar will Monster von Loch Ness fotografiert haben
Loch Ness: Unterwasser-Roboter finden Nachbildung des legendären Monsters
Schottland: Neu entdeckte Erdspalte im Loch Ness nährt Hoffnung für Nessie-Fans


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?