05.11.09 13:23 Uhr
 4.826
 

USA: Gedanken wurden in Video umgewandelt

Wie jetzt bekannt wurde, ist es US-Wissenschaftlern gelungen die Gedanken von Menschen in Videomaterial zu transferieren. Auf den Filmen, welche auf der Gehirnaktivität basieren, soll angeblich das zu sehen sein, an was die untersuchten Menschen dachten oder was sie sahen.

Dies berichtete die "Times" aus Großbritannien. Weiterhin wird berichtet, dass dies durch ein Computerprogramm möglich geworden sein soll, welches die Gehirnmuster von Probanden genau untersuchte.

Davor war das Programm mit Videos "gefüttert" worden, damit es Gehirnaktivitäten voraussagen kann, welche beim Sehen der Videos entstehen. Somit konnte es dann auf Grund der Gehirnaktivität errechnen, was Probanden sahen und einen, zwar undeutlichen, aber dennoch entsprechenden Film erzeugen.


WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, Film, Gehirn, Gedanke, Neurologie
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2009 13:38 Uhr von xXTraitorXx
 
+30 | -9
 
ANZEIGEN
@autor: Haben uns die Aliens dieses Wissen gegeben oder kannst du wirklich normale News schreiben. O.o
Kommentar ansehen
05.11.2009 13:42 Uhr von worliwurm
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Spannendes Video: Zensursula beim Anblick eines Stopschildes.

ciao
ww
Kommentar ansehen
05.11.2009 14:08 Uhr von xXTraitorXx
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@wasislos: Was is geschrieben habe hat aber gar nichts mit der Wissenschaft zu tun und ich weiß das es keine Theorie mehr ist, ich hab nur an Helldrivers Verstand gezweifelt, da dies die 1. "normale" News ist die ich von ihm gelesen habe...
Kommentar ansehen
05.11.2009 14:59 Uhr von rolf.w
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
normale News?! Ob es bei einer News normal ist, dass, was im Titel und im 1. Satz als Fakt dargestellt wird, gleich im 2. Satz wieder in Frage zu stellen?
Naja, egal, interessant ist es schon, auch wenn ich der Meinung bin, hier wurden keine Gedanken auf Video festgehalten, sondern gewisse Gehirnmuster einem Bild/einer Bilderserie zugeordnet.
Bis es tatsächlich soweit ist, dass wir unsere Gedanken und Träume wirklich in Wort und Bild auf Video sehen, wird noch einige Zeit ins Land gehen.
Kommentar ansehen
05.11.2009 15:51 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Warum Grenzwissenschaft.blogspot: Wenn die times drüber berichtet hat?
Kommentar ansehen
05.11.2009 16:25 Uhr von Sterndre
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist ja auch mal geil. Falls der Autor wieder mal ne News basteln möchte hätte ich da ne Seite:
Weltverschwörung.de
Kommentar ansehen
06.11.2009 09:24 Uhr von system_opfer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
gab vom mi-5 den vorschlag menschen an eine maschine zur erkennung "böser absichten" anzuschliessen ähnlich wie in dem film Minority Report ......SO EINE TECHNOLOGIE (wenn sie dann ausgereift ist) wird bestimmt nichts gutes für uns menschen..


Ich meine wir werden mit normalem Tv manipuliert ...reizüberflutung ist das stichwort

alle 34 ms wird ein schwarzes Bild gesendet (das nimmt man gar nicht wahr) und das führt nachweislich dazu das eine bestimmter teil im gehirn abschaltet ...das ist der teil der entscheidet was mit der information geschehen soll
das ist der grund warum wir fast alles fressen was im tv gesagt wird und nicth die menschliche dummheit
Kommentar ansehen
06.11.2009 10:47 Uhr von cyrus2k1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@system_opfer: "alle 34 ms wird ein schwarzes Bild gesendet" Bei analogem TV war das so, bei digitalem und HD ist es nicht so. Aber das macht das Propaganda-TV auch nicht besser!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?