05.11.09 11:36 Uhr
 815
 

Gefahren der Grippe-Impfung für MS- und Rheumakranke noch nicht erforscht

Auch wenn die Risiken der Schweinegrippe-Impfung für Gesunde laut den Gesundheitsämtern minimal sind, gibt es durchaus Risikogruppen für die eine solche Impfung fatal sein könnte.

Vor allem Menschen mit einer Autoimmunerkrankung sollten sich vor einer Impfung intensiv mit ihrem Arzt auseinandersetzen.

So warnt zum Beispiel Nicolaus König, Chefarzt der Marianne-Strauss-Klinik am Starnberger See: "Im Moment wissen wir nicht, wie weit diese Grippeimpfung doch Nebenwirkungen hat. Wir sind mit Empfehlungen sehr zurückhaltend."


WebReporter: melloni
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Schweinegrippe, Krankenkasse, MS, Rheuma
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haartransplantation in der Türkei günstiger als in Deutschland
Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?