05.11.09 11:04 Uhr
 1.080
 

Türkei: Studierende attackieren israelischen Botschafter mit Eiern

Laut einem türkischen Fernsehsender wurde der israelische Botschafter Gabby Levy am gestrigen Mittwoch, Opfer einer Eierwurfattacke.

Der Vorfall ereignete sich in der Hafenstadt Trabzon, wo der Botschafter Israels eine Universität besuchen wollte. Die aufgebrachten Studenten riefen in Chören "Israel, Mörder".

Der Nachrichtendienst Anadolu berichtet, dass der Diplomat nach der Eierattacke das Areal der Universität verließ, ohne sein Dienstfahrzeug zu verlassen. Die Demonstranten wurden von der Polizei verhaftet, da sie der Aufforderung das Gelände zu verlassen nicht Folge leisteten.


WebReporter: byzantiner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Student, Attacke, Botschafter, Ei, Diplomat
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2009 10:59 Uhr von byzantiner
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Jeder hat das Recht zu demonstrieren, aber man sollte auf die Eier verzichten, auch wenn Oliver Kahn immer zu sagen pflegte "wir brauchen Eier" :-).
Kommentar ansehen
05.11.2009 11:16 Uhr von hi2010
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
naja: Eier sind halt billiger als ein Schuh.

Man kann den Türken nicht sagen das die von Deutschen nix gelernt hätten.
10.05.1991: Helmut Kohl mit Eiern beworfen.

[ nachträglich editiert von hi2010 ]
Kommentar ansehen
05.11.2009 13:09 Uhr von uxl
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Da sieht man mal: was Manipulation verursacht selbst bei gebildeten Menschen.
Kommentar ansehen
05.11.2009 15:31 Uhr von selphiron
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@uxl: Ja hast recht bei dir scheint es hervorragend gewirkt hat.Obwohl ich mir nicht sicher bin ob du gebildet bist oder nicht.
Kommentar ansehen
05.11.2009 15:49 Uhr von hi2010
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Informator: Da möchte ich aber nicht wiesen wie viel Grenzen Israel überschritten hat!!! deswegen ein Minus.

[ nachträglich editiert von hi2010 ]
Kommentar ansehen
05.11.2009 19:01 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Diese Meldung: dürfte dann doch auch eingefleischte Türkenhasser besänftigen. So kommt man sich dann doch näher ;)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?