05.11.09 10:49 Uhr
 273
 

Wilderer versteckt Forelle im Parka

Ein 74-jähriger Fischer aus Bingen erhält eine Anzeige wegen Wilderei. Er hatte ohne Fischereischein an der Lauchert geangelt.

Der Fischereiaufseher, der den Verdächtigen überprüfte, fand auch keine Erlaubnis des Fischwasserpächters. Zudem galt zu diesem Zeitpunkt für Forellen eine Schonzeit.

Die Polizei wurde daraufhin verständigt. Diese fand im Parka des Mannes eine bereits gefangene Forelle, die der Täter versucht hatte zu verstecken. Sowohl Angel als auch Fang wurden von den Beamten beschlagnahmt.


WebReporter: Seeinfos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Fisch, Angel, Wilderer, Forelle, Bingen
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei
Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2009 12:53 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ohohoh,dieser böse Killer-Angler: Was trieb ihn nur dazu??

Die Antwort: Angeln 2010.

Noch härter.
Noch realistischere Blut- und Krampfdarstellungen.
FSK 65

[ nachträglich editiert von Doktor_Frankistone ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?