05.11.09 08:09 Uhr
 6.185
 

Schauspieler Sebastian M. wurde verhaftet - Ihm wird Vergewaltigung vorgeworfen

Dem Schauspieler Sebastian M. wird vorgeworfen, eine 50-jährige Frau und ihre 18-jährige Tochter vor acht Jahren vergewaltigt zu haben.

Im Mai diesen Jahres wurde eine Hure überfallen. Die Polizei ermittelt den Schauspieler als Verdächtigen und macht mit ihm DNA-Tests, die ihn mit der Tat von vor acht Jahren in Verbindung bringen. Nun droht dem Schauspieler eine Haftstrafe von bis zu 15 Jahren.

Der Schauspieler, der unter anderen mit Anke Engelke und Sky du Mont spielte, wurde festgenommen. Er hat sich zu den Vorwürfen bis jetzt nicht geäußert.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Schauspieler, Vergewaltigung, Vorwurf, DNA, Verhaftung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Immer mehr abgelehnte Asylbewerber leisten gegen ihre Abschiebung Widerstand
Versagen der Asylpolitik in Oerlinghausen: Flüchtlingskriminalität explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2009 08:51 Uhr von Darth Stassen
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wäre noch interessant zu wissen, wie der Typ wirklich heißt und ob und woher man ihn als 08/15 Fernsehzuschauer überhaupt kennt. Wenn er bekannt ist, dann kann man auch seinen Namen ausschreiben, wie es bei Polanski der Fall ist und wenn er so unbekannt ist, dass seine Persönlichkeitsrechte geschützt werden müssen, dann ist die News imho den Schpeicherplatz, den sie verbraucht, nicht wert.
Kommentar ansehen
05.11.2009 08:54 Uhr von promises
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Hatte: den Namen ausgeschrieben, wurde leider von den Checkern gekürzt...
Kommentar ansehen
05.11.2009 08:56 Uhr von Darth Stassen
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@promises: Ok, dann nehme ich meine Kritik an dir zurück und beziehe meinen vorherigen Post auf die Checker.

Weil ich finds einfach witzlos, dass man auf einer Seite, welche News zusammenfasst, noch die Quellen lesen muss, um die News ganz zu verstehen.

[ nachträglich editiert von Darth Stassen ]
Kommentar ansehen
05.11.2009 08:56 Uhr von Hawkeye1976
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Vollständiger Name: Die Quelle nennt den vollen Namen.....

Anscheinend haben einige Checker noch immer nicht gecheckt, dass die Nennung des Nachnamens bei Personen des öffentlichen Lebens wie Schauspielern legitim sind.

[ nachträglich editiert von Hawkeye1976 ]
Kommentar ansehen
05.11.2009 09:25 Uhr von Darkman149
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
Auch Personen des öffentlichen Lebens haben ein Recht darauf, dass ihre Privatsphäre geschützt wird! Und nur weil die BLÖD den Namen ausschreibt heißt das noch lange nicht, dass das so auch richtig ist. Es ist also vollkommen OK, dass der Checker den Namen gekürzt hat. Zumal er noch nicht verurteilt wurde. Vielleicht einfach mal mit dem von der BLÖD so oft ignorierten Pressekodex beschäftigen......
Kommentar ansehen
05.11.2009 09:36 Uhr von Hawkeye1976
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@Darkman: Ein recht auf Privatsphäre haben sie, aber hier geht es um eine Straftat, also eine Angelegenheit des öffentlichen Interesses, wenn eine Person des öffentlichen Lebens involviert ist.
Kommentar ansehen
05.11.2009 09:38 Uhr von smutjie
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Jedenfalls: ist es so, dass der Typ keine Meldung wert ist.

Den Vergewaltigungen gibt es jeden Tag.
Nur weil jemand X-Promi sein will/ ist muss mann seine (möglichen) Vergehen nicht auch noch in der Öffentlichkeit breit treten.
*schauder*
Kommentar ansehen
05.11.2009 09:38 Uhr von sevendbbln
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.11.2009 12:16 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Sebastian M. Nein das ist zu öffentlich,nennen wir ihn lieber S.Münster.
Kommentar ansehen
05.11.2009 12:33 Uhr von Loom24
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wenn er so ein riesen star ist, sollte er doch genug willige frauen abkriegen oder
Kommentar ansehen
05.11.2009 12:37 Uhr von HornSchrottes
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Darth Stassen: Schpeicherplatz hahaha
Kommentar ansehen
05.11.2009 13:12 Uhr von backuhra
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Camper: Da hat er mitgespielt. Schon seltsam, bei die Camper hat auch Willi Tomczyk mitgespielt und der wurde auch wegen sexueller Nötigung verklagt.
Kommentar ansehen
05.11.2009 22:46 Uhr von cefirus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Loom24: <<<wenn er so ein riesen star ist, sollte er doch genug willige frauen abkriegen oder>>>

Vielleicht hat er das "böse Gen"?
Kommentar ansehen
06.11.2009 00:29 Uhr von davboz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tiafe geschichte leute gibts
Kommentar ansehen
06.11.2009 07:52 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Völlig falsches: Rollenverständnis.
Würde dazu ein Regisseur sagen ...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?