04.11.09 20:49 Uhr
 155
 

USA: Öllagervorräte gehen zurück - Ölpreis zieht an

In den Vereinigten Staaten von Amerika sind die Öllagervorräte klar zurückgegangen. So gingen die Rohölbestände um 4,0 Millionen Barrel (je 159 Liter) zurück. Auch die Benzinvorräte gaben nach.

Nach dem Bekanntwerden der Daten legte der Ölpreis klar zu. Zuletzt kostete ein Barrel der Sorte West Texas Intermediate (Dezember-Kontrakt) 80,55 (Dienstagabend: 79,63) US-Dollar.

Auch Nordseeöl der Sorte Brent verteuert sich, hier kostete zuletzt ein Fass 78,85 (Dienstagabend: 78,11) US-Dollar.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Börse, Ölpreis, Benzin, Finanzen, Rohöl
Quelle: www.financial.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2009 20:44 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir haben nun mal Herbst und der Winter steht vor der Tür, da wird halt mehr Heizöl und Benzin verbraucht und dies wird für einen steigenden Ölpreis sorgen.
Kommentar ansehen
04.11.2009 21:13 Uhr von xXTraitorXx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schon wieder ne Ölnews wegen ein par cent. Is doch logisch das die Ölkonzerne, wie OPEC und andere, sagen dass sie fast kein Öl mehr haben und den Preis leicht in die höhe treiben. Jetzt ist kurz vor Winter, dass gibt eine hübsche Einnahmequelle für sie...
Kommentar ansehen
04.11.2009 21:14 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhhhh: Gab es nicht erst vor kurzem eine News in der stand, dass der Ölpreis stark gesunken ist?

immer wieder merkwürdig, wie schnell das dann zum Gegenteil umschlägt.
Kommentar ansehen
04.11.2009 22:06 Uhr von pantherchen1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das so weitergeht mit: dem Ölpreis und der damit verbundenen Verteuerung an den Tankstellen, werden wir demnächst dankbar an die Grünen denken, die einen Preis von "nur" 5,00 DM (= 2,56€) je Liter Benzin an den Zapfsäulen haben wollten.
Kommentar ansehen
05.11.2009 00:22 Uhr von Twaini
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ KingPiKe: Ich kann mich auch daran erinnern das es da ne Meldung gab in Sachen genug da Preis fällt und nun wieder sowas?

Die Abzocke geht weiter und weiter ...............

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?