04.11.09 17:11 Uhr
 431
 

Marokko plant in den USA drei Hubschrauber vom Typ Chinook CH 47 zu kaufen

Sollte der amerikanische Kongress auf Vorschlag der US Verteidigungs-und Sicherheitsbehörde zustimmen, dann stünde dem Verkauf von drei Chinook CH 47 (Cargo-Helicopter) nichts mehr im Wege. Der Flugzeugbauer Boeing könnte dann einen Auftrag in Höhe von 134 Millionen Dollar verbuchen.

Die Helikopter würden neben ihrer normalen Ausrüstung, zusätzlich zwei T-55GA-714A Triebwerke (im Kaufpreis eingeschlossen) erhalten.

Wie bekannt wurde, würde die Behörde diesen Verkauf an Marokko, das der NATO aber wohlgesonnen ist, zustimmen und damit das Gleichgewicht auf militärischem Gebiet in Nordafrika erhalten.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Kauf, Boeing, Hubschrauber, Kongress, Marokko
Quelle: www.fliegerweb.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2009 17:00 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der CH 47 wird seit 1966 mit einer Stückzahl von derzeit über 1100 Hubschraubern gebaut. An viele Nationen, die nicht NATO-Mitglied sind, wurden sie schon geliefert u.a. Ägypten, Japan oder Thailand.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?