04.11.09 16:43 Uhr
 106
 

Hybrid-Sportwagen Karma soll durch Emil Frey Gruppe in Europa vertrieben werden

Der 2007 gegründete Autohersteller Fisker und die Emil Frey Gruppe einigten sich darauf, dass das erste Modell des US-amerikanischen Autobauers, der Fisker Karma, durch die Schweizer Händlergruppe in Europa vertrieben werden soll.

Die Reichweite des 403 PS starken und mit Elektromotoren angetriebenen Hybriden beträgt etwa 80 Kilometer. Der zusätzliche 209 PS starke Turbobenziner sorgt dann wieder für die Aufladung der Batterien während der Fahrt. 2010 soll die Hybrid-Limousine in Serie gehen.

Die Emil Frey Gruppe besteht aus über 100 Händlern in Deutschland, Frankreich, Tschechien, Ungarn, Polen und der Schweiz.


WebReporter: sepultura
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Europa, Hersteller, Gruppe, Hybrid, Karma
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2009 16:29 Uhr von sepultura
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ein wirklich schöner Wagen. Ich vermute mal, das der Preis hier ähnlichen liegen wird, (80.000 Dollar) wie in den Staaten. Zu mindestens konnte ich nichts Gegenteiliges finden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?