04.11.09 13:26 Uhr
 210
 

Farbschmierer schmierten Hakenkreuze und "NPD" auf das SPD-Fraktionsbüro

In Lindlar haben bislang nicht bekannte Farbschmierer zwischen dem vergangenen Freitagabend und Montagnachmittag das SPD-Fraktionsbüro mit Hakenkreuzen sowie den Buchstaben "NPD" vollgeschmiert.

Zudem wurde eine ähnliche Straftat vergangene Samstagnacht (Halloween) auf einer Lindlarer Straße begangen.

Nun bittet die Wipperfürther Polizei um sachdienliche Hinweise eventueller Zeugen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: NPD, Hakenkreuz, Sachbeschädigung, Schmiererei
Quelle: www.polizei-nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2009 13:50 Uhr von Ned_Flanders
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Die Farbschmierer haben sich bestimmt im Fraktionsbüro geirrt, eigentlich wollten die doch nur die Parteizentrale der NPD verschönern.

So sind´se die Neos, wenig Hirn im Kopf und zu nix zu gebrauchen.
Kommentar ansehen
04.11.2009 14:40 Uhr von tutnix
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@reallydeep: du meinst nusspüree mit dill? wie schmeckt das denn so?
Kommentar ansehen
04.11.2009 15:11 Uhr von theG8
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Milano: Zumindest keine schwarzen Kassen...

Interessant, wie schnell die Menschen 18 Jahre CDU unter Kohl vergessen haben...

Ich sage nur: Frau Merkel, was ist mit unserem Rollgnom als Finanzminister und den 100.000,- DM?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?