04.11.09 12:18 Uhr
 5.364
 

USA: "Horrorhaus" - Immer mehr Leichenteile gefunden

Im Haus eines Amerikaners in Cleveland muss sich die Polizei derzeit mit immer neuen gruseligen Entdeckungen auseinandersetzen.

Der Besitzer des Hauses soll bis zu zehn Frauen vergewaltigt, teilweise zerstückelt und dann rund um sein Haus verbuddelt haben.

Der Besitzer des Hauses wurde festgenommen. Er saß schon einmal eine langjährige Strafe wegen Vergewaltigung ab.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mord, Haus, Vergewaltigung, Leiche, Horror, Leichenteil
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus - Pfarrer wurde erschlagen
Koh Samui: Tschechischer Tourist stürzt Wasserfall hinunter und stirbt
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2009 11:57 Uhr von truman82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle ist ein Video vom Haus und der Umgebung. Sieht echt gruselig aus. Schon krass, was in manchen Menschen vorgehen muss.
Kommentar ansehen
04.11.2009 12:21 Uhr von Gezeichneter
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Horrorhaus? Gruselig? Geht´s hier um eine Jahrmarktsattraktion oder um ein Haus eines bestialischen Mörders?

Gruselig ist nicht das Wort, welches diese Grausamkeiten beschreibt!
Kommentar ansehen
04.11.2009 12:46 Uhr von Gezeichneter
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@HELLSING

Was mit den Menschen passiert ist, ist wohl mit das schlimmste, was passieren kann. Wo soll einem DAS Trost geben?
Kommentar ansehen
04.11.2009 12:48 Uhr von Bender-1729
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@ MiaWuaschd: Ach, Unsinn! Solche Menschen sind von Grund auf gut, wie jedes Wesen auf Gottes grüner Erde, denn tief in allen steckt der Wille ein lieber Mensch zu sein. Außerdem ist es ja nicht so, dass solche Neigungen angeborene Triebe oder tiefe psychische Störungen sind. Quatsch! Sowas denkt man sich spontan beim Fernsehen in der Werbepause aus und deshalb ist das auch in Null Komma Nix mit einer kleinen Kuscheltherapie wieder aus der Welt geschafft und dann kann man diese von Grund auf lieben Menschen wieder in die Gesellschaft lassen. Alles wird gut! :) [/Sarkasmus off]

Und noch ein kleiner Denkanstoß an alle, die gegen die lebenslange Haftstrafe solcher "Menschen" sind: Eine gewisse indirekte Teilschuld am Tod dieser 10 Menschen trifft auch Euch, denn "MiaWuaschds" Kommentar trifft genau ins Schwarze!

Und jetzt her mit den Minusbewertungen. Ich habe Verständnis dafür, dass Ignorieren für einige hier leichter ist, als sich mit der Realität auseinander zu setzen.
Kommentar ansehen
04.11.2009 13:01 Uhr von saeure
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
TRUMAN, VERDAMMT! SCHREIB AUSFÜHRLICHER!!!



Du mit deinen Mininews! Wirst du nach unverbrauchtem Space bezahlt???

[ nachträglich editiert von saeure ]
Kommentar ansehen
04.11.2009 14:11 Uhr von Meepo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
und jetzt seh´ ich dich erbleichen, weil äh
in meinem Kühlschrank liegen Leichenteil-äh
doch ich lass´ dich noch ein Weilchen heil-e
bevor ich dich mit meinem Beil zerteile.
Kommentar ansehen
04.11.2009 16:58 Uhr von s0d
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Erinnert mich auch an Disturbia.

Und vom Haus her an Amityville Horror..
Kommentar ansehen
04.11.2009 17:44 Uhr von cefirus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"Bei der richtigen Bestrafung hätte man heute kein Horrorhaus. "

Schwachsinn. Man gibt einem Bankräuber auch keine "richtige Bestrafung", weil er vielleicht irgendwann einen Menschen umbringen könnte.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?