03.11.09 16:38 Uhr
 849
 

Hilferuf im Jugendzentrum: Polizei rückte erst nach 40 Minuten an

Der Blumberger Jugendpfleger Daniel Stengele kritisiert die Sicherheitslage in Blumberg. Während einer Halloween-Party im Jugendhaus tauchten plötzlich fremde Personen auf, suchten eine Person und drohten mit Schusswaffe und Baseballschläger.

Die daraufhin von Stengele alarmierte Polizei traf am Jugendhaus erst rund 40 Minuten später ein - Zeit genug um gewalttätige Konflikte ungestört austragen zu können. Glücklicherweise verzogen sich die ungebetenen Gäste wieder, ohne ihre Drohungen wahr zu machen.

Laut Stengele sei die Sicherheit der rund 150 jungen Partygäste während dieser Zeit gefährdet gewesen.


WebReporter: Seeinfos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Sicherheit, Jugend, Einsatz, Zentrum, Hilferuf
Quelle: www.suedkurier.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2009 16:53 Uhr von 08_15
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Herr Innenminister: Ich erwarte eine Reaktion. Sonst werde ich reagieren, denn wir Bürger haben auch Rechte.
Kommentar ansehen
03.11.2009 17:08 Uhr von tobe2006
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
tja und wenn man sich selbst schützt ist man am schluss noch der gearschte weil man entweder getötet wird, wie der mann am bahnhof letztens, oder sonstwas...

scheint fast so als ob die bullen angst haben...
lieber hinten bleiben n heißen caffee trinken und die mal machen lassen, wa?
wie bei dem rockerkrieg der immo läuft, die haben ja zu den bullen gesagt, dasse sich raushalten sollen und (laut medien) hatten die es auch getan, selbst als das SEK angetanzt ist, sind die kaum oder garnicht eingeschritten... die ham nochnetma jmd festgenommen...

und da fließen unsere steuergelder hin, schön nich wahr?
Kommentar ansehen
03.11.2009 19:07 Uhr von xIvoRyx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tobe2006

nicht alles glauben was in Zeitungen steht ;)

das mit dem, "die rocker haben gesagt, die polizisten sollen sich raushalten" und die haben auch noch darauf gehört, halte ich für etwas übertrieben.

Das die Polizeit immer oder öfter etwas länger dauert, ist wohl überall so..leider.

[ nachträglich editiert von xIvoRyx ]
Kommentar ansehen
04.11.2009 11:43 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich: haben die polizisten gerad nen paar verkehrsünder aufgeschrieben - eindeutig wichtiger (da ertragreicher)...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?