03.11.09 14:27 Uhr
 226
 

Landshut: Bombendrohung im Einkaufscenter

Nach dem Anruf eines Mannes mit ausländischem Akzent, der behauptete, es seien zwei Bomben in dem Gebäude versteckt, wurde das Landshuter City Center evakuiert und die Umgebung abgeriegelt.

Der Polizei zufolge waren etwa 100 Personen im Gebäude, als der Anrufer drohte, die Polizei habe nur zwei Stunden Zeit um die Bomben zu entschärfen, ansonsten würden sie explodieren. Das Einkaufszentrum wurde umgehend geräumt.

Das Gebäude wird zur Zeit von Polizisten und Sprengstoffhunden genauer durchsucht.


WebReporter: TheRockSays
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Bombe, Drohung, Anruf, Sprengstoff, Einkaufszentrum, Landshut
Quelle: www.kanal8.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2009 14:15 Uhr von TheRockSays
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wohne 150m von dort. Kein schönes Gefühl in Angst zu leben. Aber die Sache scheint sich ja zu beruhigen, die 2 Stunden sind ja vorüber.
Kommentar ansehen
03.11.2009 15:53 Uhr von Darrkinc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hatte wohl: jemand keine lust zur arbeit zu gehen, gell? wuerde mich stark wundern, sollten dortwirklich 2 bomben gefunden werden
Kommentar ansehen
03.11.2009 17:01 Uhr von TheRockSays
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Update: War gerade vor Ort. Es wurde NICHTS gefunden, und es gibt bereits Verdächtige.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?