03.11.09 10:49 Uhr
 880
 

Schweinegrippe: Nun hat es Tommy Haas erwischt

Auch vor Spitzensportlern macht das H1N1-Virus nicht halt. Thomas "Tommy" Mario Haas, Deutschlands derzeit größter Tennis-Star, leidet seit mehreren Tagen an der Schweinegrippe.

Er brach das ATP-Turnier ab, weil er plötzlich die Symptome - Fieber, Schüttelfrost, Halsschmerzen - des Virus zeigte. Mit dem Verdacht auf Schweinegrippe reiste er zurück zu seinem Hausarzt nach Deutschland und ließ sich testen.

Das Ergebnis war positiv. Mittlerweile geht es Haas aber schon wieder besser und er will bald wieder anfangen zu trainieren.


WebReporter: lunia
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Tennis, Schweinegrippe, Turnier, Tommy Haas, Spitzensportler
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2009 10:59 Uhr von Nashkarul
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ohh! Doch so ein überaus schwerer Verlauf... und Bild sprach zuerst mit dem frisch Genesenen -.-
Kommentar ansehen
03.11.2009 11:44 Uhr von Spayden
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: Das Stars immer in Medien als Supermenschen dargestellt werden.

Der ist ja auc soviel wichtiger als die anderen......


/ironie off
Kommentar ansehen
03.11.2009 12:26 Uhr von system_opfer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@nashkarul: ich kann gerad nicht mehr vor lachen ......du musst ironie off schreiben ....

zur news:
ist der pleite oder warum macht der den mist mit ?

oder sein arzt hat einfach gesagt er hat die schweinegrippe und kassiert dafür kohle !?

oder er hat wirklich die schweinegrippe und wenn ers überlebt wissen wir alle impfungen sind unnötig...
Kommentar ansehen
03.11.2009 12:37 Uhr von Fassbier
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Momentan kann sich halt jeder problemlos vor der Arbeit drücken, sogar Tennisspieler die kein Bock auf Tennis haben xD

Mal im Ernst weitere News dieser Art bitte an / ignore schicken
Kommentar ansehen
03.11.2009 12:55 Uhr von Antipas
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schweinegrippe: Hier in der Schweiz gibt es momentan auch einige Fälle von Schweinegrippe, und ich sitz auch Krank zuhause und hab viliecht ne Gripper (oder auch Schweinegrippe), aber sich impfen zu lassen ist schwachsinn. Z.B in einem Infoblatt des BaG (Bundesamt für Gesundheit) steht einiges über Impfungen und Nebenwirkungen, und dass eine Impfung nur nötig sei wenn man zu einer Risikogruppe gehört oder sich in deren Nähe aufhält. ( Kinder, Schwangere, Chronischerkrankte und Pflegepersonal) Desweiteren stehen unverblümt die Nebenwirkungen und vieles auf dieser Webside, und die ist im interesse der Öffentlichkeit. http://www.bag.admin.ch/...
Schade das Bild immernoch von Massenimpfungen unter der Bevölkerung redet und die Volksverdummung weiterführt.

Grüsse aus der Schweiz.
Kommentar ansehen
03.11.2009 13:09 Uhr von 999.999
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
...wer weiß, ob er es weiß? ich kann mich "system_opfer" nur anschließen. Allerdings vermute ich sehr stark, dass der liebe Superstar von dieser Meldung (noch) garnichts weiß!! Es werden z.Zt. soviele frei erfundene Märchen in die Welt gesetzt, nur um EIN Ziel zu erreichen, da ist - wie immer - JEDES Mittel Recht...
Einer evtl. Rechtsverfolgung seitens Tommy Haas kann man bei unserer Rechtsprechung ganz getrost und völlig gelassen in´s Auge sehen. Der Erfolg allerdings, der mit einer solchen Meldung bei Leichtgläubigen Menschen erzielt wird "heiligt" natürlich die Mittel.

[ nachträglich editiert von 999.999 ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?