02.11.09 19:55 Uhr
 1.776
 

Kriegsschiff aus dem Stahl der Twin Towers in New York empfangen

Die USS New York ist ein ganz besonderes Kriegsschiff. Es wurde teilweise aus Stahl hergestellt, der aus den geschmolzenen Türmen des World Trade Center stammt.

Jetzt ist das Schiff fertig und hat in New York in der Nähe der Einsturzstelle der Twin Towers auf dem Hudson angelegt. Dort fand eine Gedenkfeier statt.

Die Armee der USA hat noch zwei weitere Schiffe in Planung, die an die Anschläge vom 11. September erinnern sollen. Eins soll Material aus dem Pentagon enthalten, in dem anderen sollen die Trümmer der abgestürzten United-Airlines-Maschine verbaut werden.


WebReporter: latraviata
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Pentagon, Stahl, 11. September, Kriegsschiff, Kate Hudson, Twin Towers, Word Trade Center
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2009 20:03 Uhr von Hodenbeutel
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
und: was wird mit dem material aus gebäude 7 gemacht ? ignoriert ?
Kommentar ansehen
02.11.2009 20:07 Uhr von unknown_user
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Das: musste entsorgt werden da die Rückstände auf den Materialien auf die wahren Täter Rückschlüsse zulassen. ;)
Kommentar ansehen
02.11.2009 20:09 Uhr von xXTraitorXx
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Sry, aber was bringt das? Find ich schön das man den Stahl wieder verwendet, aber vll sollte man die Vergangenheit in Ruhe lassen und nicht immer an den 11.9. denken.
Kommentar ansehen
02.11.2009 20:20 Uhr von Bender-1729
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Taktisch unklug: Dass Amerikaner und sinnloser Patriotismus einfach zusammen gehören ist ja nichts neues. Ich halte diese spezielle Aktion aber für sehr unklug gewählt. Jetzt stell sich doch mal einer vor, was das für eine Symbolkraft hätte, wenn das Teil mal im Einsatz versenkt wird und das ist ja bei einem Kriegsschiff jetzt nicht so unwahrscheinlich.

Da hätte ich es sinnvoller gefunden, wenn z. B. Stahl des alten WTC in den Bau des neuen mitt eingeflossen wäre, um nur ein Beispiel zu nennen. Die Symbolkraft wäre sicher auch enorm gewesen.
Kommentar ansehen
02.11.2009 21:21 Uhr von selphiron
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Sinn? Hurra!Wir trauen alle, dass am 11.9. soviele Menschen gestorben sind.Was machen wir:Wir bauen ein Kriegsschiff um Menschen zu töten Oo

Lang lebe die amerikanische Logik.
Kommentar ansehen
02.11.2009 21:41 Uhr von cefirus
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Zitat unknown_user: <<<Das musste entsorgt werden da die Rückstände auf den Materialien auf die wahren Täter Rückschlüsse zulassen. ;) >>>

Was natürlich Unfug ist.

Die VT selbst haben bewiesen, dass es keinerlei Rückstände gibt, die auf etwas schliessen lassen.
Kommentar ansehen
02.11.2009 22:06 Uhr von anderschd
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wurden alle Rückstände: des Thermit beseitigt. Nicht, dass es noch nachträglich das "Boot" beschädigt. lol


Die Türme sind geschmolzen?

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
02.11.2009 23:45 Uhr von maui52
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
haha: ich glaube dieses schiff wird nur in friedenszeiten eingesetzt!
ein kriegschiff mit dem stahl, der bei kerosinbrenntemp. schmilzt? na denn man tau liebe leute.. hoehere temperaturen erreichen sogar die raketengeschosse der piraten vor somalia!

flagge gehisst, treue geschworen , gefeiert und nix dazu gelernt
Kommentar ansehen
02.11.2009 23:54 Uhr von bug-me-not
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Was für ein Symbol von den Amerikanern, als Erinnerung an den 11. September ein KRIEGSschiff zu bauen...

die werden sich niemals ändern.

Und deshalb wird es auch immer wieder Kriege geben. Weil manche Nationen einfach nicht dazulernen wollen.

@maui52: lol, ganz genau =)

[ nachträglich editiert von bug-me-not ]
Kommentar ansehen
03.11.2009 01:06 Uhr von mysteryM
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
und dann sag mir: noch jemand das der Patriotismus der ammis keine grotesken züge aufweist.....
Kommentar ansehen
03.11.2009 01:19 Uhr von Deniz1008
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
abwarten bis die ersten geister-erscheinungen und: spuk-phänomene auftreten, wo das restliche material der twin towers wieder verwendet wurde.

siehe auch bsp:

http://www.spukorte.de/...

http://www.geisterspiegel.de/...

usw.
Kommentar ansehen
03.11.2009 07:14 Uhr von uslurf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Amerikaner sind superklasse! Die Amerikaner sind superklasse!

Was baut man aus den Trümmern des WTC, aus den Trümmern des schlimmsten Terroranschlags, den die USA je aushalten mussten?

Ein Symbol des Friedens etwa? Ein Symbol der Versöhnung?
Weit gefehlt! Man baut ein KRIEGSschiff, ein Vernichtungsschiff.

Also _noch_ besser kann nicht mal Osama bin Laden die Opfer des Terroranschlags verhöhnen. Denn eines ist mal sonnenklar: wenn ich als Angehöriger Freunde oder gar Verwandte beim Anschlag verlorene habe, na dann ist Gedenken mit Wut und der Waffe in der Hand das beste das man überhaupt tun kann.

Seht ihr, was das Problem der amerikanischen Gesellschaft ist? Und nein - ich will es jetzt nicht verallgemeinern, in den USA ist man sehr pluralistisch. Aber entscheidend ist das, was am Ende übrig bleibt. Und _das_ ist ein Signal.
Kommentar ansehen
03.11.2009 16:44 Uhr von cefirus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zitat maui52: "ein kriegschiff mit dem stahl, der bei kerosinbrenntemp. schmilzt?"

Was natürlich wiederum unwahr ist. Stahl, gemeiner Baustahl, hat eine relativ niedrige Wärmeleitfähigkeit. Aus dem Kopf heraus waren es glaub ich so um die 15-40, je nach Stahlsorte. Im Vergleich Aluminium liegt bei über 200 und Silber bei über 400. Das heisst, der Stahl kann Wärme schlecht ableiten, es staut sich, es wird wärmer und heisser. Und wie der Fachmann weiss, hat Baustahl die unangenehme Eigenschaft, weich (engl. "to melt") zu werden, wenn er stark erhitzt wird. Bei Gebäuden die Hauptsächlich aus diesem Baumaterial gefertigt wurden, kann das im Falle eines Feuers, und wenn die Brandschutzmassnahmen nicht greifen, zu prikären Situationen führen...
Kommentar ansehen
04.01.2010 17:39 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@cefirus: Pfui lass doch deine Physik im Koffer wenn die Leute hier mit astreinen Verschwörungstheorien kommen.Dagegen kann man doch nur abstinken ;)
Kommentar ansehen
11.05.2011 15:01 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der geneigte Der geneigte politisch korrekt empörte VTler mag noch mal kurz in sich gehen und über die Bedeutung der Abkürzung LPD sinnieren.
....dann hat sich der Begriff "Vernichtungsschiff" auch wieder gegeben.

Wo wir schon bei Krieg und Vernichtung waren... wer leistete noch erste Hilfe von ausserhalb nach der Katastrophe auf Haiti?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?