02.11.09 19:52 Uhr
 117
 

Leipzig: Musikinstrumentenmuseum stellt erstmals Akustik der zwei Gewandhäuser vor

Am heutigen Montag gab das Bach-Archiv in Leipzig bekannt, dass mit großem technischen Aufwand die Akustik der beiden einstigen Gewandhäuser im Musikinstrumentenmuseum nachempfunden werden kann. Dazu waren umfassende akustische Messungen und Auswertungen von geschichtlichen Bauplänen notwendig.

Mit den gewonnen Daten wurde Mozarts Quartett G-Dur (KV 80) bearbeitet und digitalisiert. Ein Vergleich zur jetzigen Akustik des neuen Gewandhauses am Augustusplatz ist dadurch möglich geworden. Den Einfall dazu hatte Stefan Weinzierl, Wissenschaftler von der TU-Berlin.

Ab kommenden Freitag werden im Museum die Ergebnisse zu hören sein. Das Leipziger Gewandhausorchester spielte schon in einem Saal im Gewandhausgässchen, bevor es 1884 in einem extra gebauten Haus konzertierte, das während des Zweiten Weltkriegs vernichtet wurde. Das neue Gewandhaus wurde 1981 eröffnet.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leipzig, Klassik, Orchester, Wolfgang Amadeus Mozart, Akustik, Gewandhaus
Quelle: www.kanal8.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
"Amadeus"-Autor und Oscar-Preisträger Sir Peter Shaffer gestorben
Tattoo-Models Brüste schwingen im Takt zu Mozarts "Eine kleine Nachtmusik"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2009 19:44 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Über 500 Jahre Tradition hat das Haus hinter sich. 1498 als Zeughaus errichtet, diente es auch als Messehaus für Tuch- und Wollwarenhändler und wurde im Laufe der Zeit Gewandhaus genannt. (Bild zeigt das alte Gewandhaus im Jahr 1900)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
"Amadeus"-Autor und Oscar-Preisträger Sir Peter Shaffer gestorben
Tattoo-Models Brüste schwingen im Takt zu Mozarts "Eine kleine Nachtmusik"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?