02.11.09 17:22 Uhr
 4.470
 

AMD: Nvidia kümmert sich nicht um Spieler

Das obligatorische Gerangel zwischen AMD und Nvidia geht in eine neue Runde. Bei AMD glaubt man, dass Nvidia den Markt der PC-Spieler aus den Augen verliert.

Als Grund wird hierfür die letzte GPU Technology Conference angeführt. Nvidia konzentrierte sich hier vor allem auf GPGPU-Computing und behandelte den Markt der Spieler und Spiele stiefmütterlich.

Im Mittelpunkt steht hier vor allem die neue Architektur Fermi, die mehr denn je neben Spielpolygonen auch in anderen Bereichen rechnen kann. Wie es um die Spieleleistung steht, verrät Nvidia nicht und promoted die GPGPU-Fähigkeiten.


WebReporter: hwg
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spieler, Firma, AMD, Grafik, Nvidia
Quelle: www.pcgameshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2009 17:24 Uhr von Allmightyrandom
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Sack-Reis-News.

Man weiß noch nichts. Dann sollte man einfach die Klappe halten.
Kommentar ansehen
02.11.2009 18:49 Uhr von Katzenvieh
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
naja: trotzdem würd ich nvidia bevorzugen als ati
für gamer ist eben nvidia die beste lösung
auch wenn sich keiner kümmert von denen
warum auch wenn die graka funzt wozu noch bemuttert werden
Kommentar ansehen
02.11.2009 19:09 Uhr von merkwuerdiger_typ
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
In der tat vollkommen ueberfluessige News.
Dennoch finde ich es, sofern es stimmt, gut, dass Nvidia sich mehr auf GPGPUs konzentriert.
Man bedenke dass viele Gamer dermassen auf die Grafik ihrer Spiele fixiert sind, dass der Spielspass (und der "Rest" des Spiels) fast schon vernachlaessigbar ist ;)
Spaetestens wenn es dann in einiger Zukunft der Regelfall ist, dass die Spiellogik betreffende Dinge (Physik, insb. Kollisionserkennungen) auf der GPU (oder, in weiterer Zukunft auf einem (SIMD) vektor-koprozessor) gerechnet werden, werden die Zocker auch einsehen dass die Grafik laengst nicht alles ist was sich zu beschleunigen lohnt :)
Kommentar ansehen
02.11.2009 21:13 Uhr von Baran
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
02.11.2009 18:49 Uhr von Katzenvieh: NVIDA KARTEN SIND SCH:::::

Alle spiele die nicht EXPLIZIT auf Nvidia programmiert wurden sucken. Ich war nvida nutzer kaum rohleistung alle spiele die AUF NVIDA programmiert wurden gingen flüssig und physix auch. Bis ich andere spiele zocken wollte auch selber programmierte, dann habe ich meinen kumpel gesehen, der damals eine neue Hd 4870 hatte die Rohleistung ist bahnbrechend, auch wenn das spiel nicht drauf programmiert wurde wunderbar, dann auch meant to be played, ohne probleme. Dann kam gta 4 raus er hat sichs gleich gekauft, es war als ob ich ein PS3 spiel in eine XBOX360 legte, PC spiele sollten multiplattformspiele bleiben. Sonst ist es wie bei consolen GTA 6 Exlusiv für PS3 und Pcs mit Nvidia karten.


Diese grakas sollten auch spiele darstellen können wenn sie auch nicht extra drauf programmiert waren. Und 16x AA kann meine 260 ²16 nicht bei darkest of all days.
Kommentar ansehen
02.11.2009 21:15 Uhr von Baran
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
02.11.2009 19:09 Uhr von merkwuerdiger_typ: Dann sollte man die nutzlosen onboard grakas verwwenden dazu zur physik darstellung.
Kommentar ansehen
02.11.2009 21:25 Uhr von H-Star
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
dieses fangeblubber: geht mir auf die nerven. sowohl ati als auch nvidia haben gute karten. und bei der besten wechseln sie sich regelmäßig ab. jetzt grad ist ati wieder dran. so ist das, und so wird es bleiben bis einer von beiden pleite geht.
Kommentar ansehen
03.11.2009 07:56 Uhr von Slingshot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Baran: ATI GRAFIKKARTEN SIND SCH....!!!111111einself

Du bist vielleicht bescheuert, hier so einen Unsinn zu verzapfen. Klar, einzelne Spiele werden von den Grafikkartenherstellern gesponsort, was aber nicht heißt, dass die Grafikkarten sonst keine Leistung bringen. Das ist schlichtweg eine Unwahrheit die du hier vorbringst, welche nur einen Zweck hat: nVidia-Nutzer fertig zu machen und deine eigene ATI-Grafikkarte in den Himmel zu loben. Wahrscheinlich hast du noch nicht mal eine einzige nVidia-Grafikkarte gehabt.

Ich habe eine GTX280 in meinem Rechner verbaut, die von dir beschriebene Problematik kann ich aber nicht nachvollziehen. Kann dir auch sagen warum: die Problematik existiert gar nicht.
Kommentar ansehen
03.11.2009 11:02 Uhr von Sh@dowknight99
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Slingshot: oder die Problematik sitzt wie so oft vor dem Bildschirm..
Kommentar ansehen
03.11.2009 12:26 Uhr von Slingshot
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Sh@dowknight99: Das ist natürlich auch richtig.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?