02.11.09 17:04 Uhr
 3.368
 

Führt die Schweinegrippe zum Chaos im Internet?

Das Government Accountability Office (GOA), der Rechnungshof der Vereinigten Staaten von Amerika, sieht die Möglichkeit, dass die Schweinegrippe im Internet für Chaos sorgt.

GOA geht davon aus, dass viele Bewohner dieses Planeten die eigenen vier Wände nicht eher verlassen werden, bis sie wieder gesund sind.

In dieser Zeit würden viele Millionen Personen auf das Internet zugreifen. Dies würde zu einer sehr starken Überlastungen des Web führen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Internet, Chaos, Schweinegrippe, Befürchtung
Quelle: www.silicon.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2009 17:18 Uhr von AugenAuf
 
+39 | -2
 
ANZEIGEN
So ein Quatsch! Bei den alljährlichen Grippe- und Dünnschisswellen bricht auch nie das Internet zusammen. Was soll daran nun anders sein. Alles pure Panikmache und sinnloser, teurer Aktionismus!
Kommentar ansehen
02.11.2009 17:25 Uhr von Allmightyrandom
 
+47 | -5
 
ANZEIGEN
mein Virenscanner ist aktuell. Die Schweinegrippe kann meinem Rechner also nichts anhaben.

Glück gehabt ^^
Kommentar ansehen
02.11.2009 17:46 Uhr von BeaconHamster
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Das Internet ist schon immer chaotisch gewesen. Von daher... Bullshit.
Kommentar ansehen
02.11.2009 18:23 Uhr von snowdust
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Tamtam wird da gemacht da muß man ja annehmen, dass gewisse Kreise bereits in Kenntnis sind, über die erwarteten Auswirkungen dieser neuen, zweiten Welle. Hat der Viruloge & WHO-Beauftragte Adrian Gibbs, welcher bei der Tamiflu-Erforschung maßgeblich beteiligt war, doch recht, dass der Virus ein Laborprodukt sei ?

http://www.oe24.at/...
Kommentar ansehen
02.11.2009 18:24 Uhr von dr-snuggles
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
dann: kommt bald "norton anti schweinevirus" auf den markt und wird der verkaufsknaller
Kommentar ansehen
02.11.2009 19:49 Uhr von Marvin_Berlin
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wegen der Schweinegrippe werden die Menschen zu Hause bleiben und mehr Bücher lesen. Drohen jetzt massive Engpässe bei bundesrepublikanischen Buch- und Versandhandlungen? Gehen Deutschlands Kneipen kaputt, weil alle aus Angst vor der Seuche zu Hause saufen? Fragen, Fragen, Fragen... ;-)
Kommentar ansehen
02.11.2009 22:52 Uhr von Nashkarul
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach ööhm Auch wenn der Autor nicht viel dafür kann weil sich schon in der Quelle der Buchstabendreher vorfindet, aber die Behörde ist immernoch die GAO, GOA ist Musikrichtung, Spielevertreiber oder sonstwas ;)

Zum Thema: Naja, es wird bei weitem nicht jeder, der sich wegen Schweinegrippe zuhause verbarrikadiert, jetzt anfangen seine Breitbandverbindung zum Glühen bringen. Die eine oder andere Seite wird vieleicht einige Prozente mehr an Besuchern und somit Traffic haben, aber eine "sehr starke Überlastung"? Das klingt für mich eher nach einer sehr starken Übertreibung.


Edit: Wofür der Autor aber etwas kann ist die News selber, ich meine, aus der Quelle hätte man deutlich mehr machen können, als läppische 3 Sätze, auch wenn die wohl die Kernaussage gut zusammenfassen :/

[ nachträglich editiert von Nashkarul ]
Kommentar ansehen
03.11.2009 00:03 Uhr von Reunion
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@AugenAuf: Ich würde das nicht so sagen. Die Amis sind sehr anfällig wenn es seitens der Medien Panikmache gibt.

Aber das deswegen das Inet zusammenbricht ist Schwachsinn.
Kommentar ansehen
03.11.2009 00:04 Uhr von summerheart
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist so witzig wie in unserer Medialen Welt jeder lächerliche Scheiß zu einer Weltimperialen Seuche aufgebauscht wird.... Es gibt jedes Jahr mehr Tote durch Schlangenbisse in Deutschland als durch die Schweinegrippe, leider kann man mit Schlangenbisimpfungen kein Geld verdienen da man da auch erstmal gebissen werden muss, bei der unsichtbaren Schweinegrippe reicht die Schlagzeile in der Bild. Die Leute lassen sich verarschen, es ist eine wahre Freude...
Kommentar ansehen
03.11.2009 07:40 Uhr von DerRazor
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Boah das nervt doch schon wieder alles, die letzten Monate war es fast ruhig, jetzt ist der Impfstoff draußen, laut Umfrage wollten sich grad mal 1/3 impfen lassen und nun auf einmal schwappt seit dieser Woche das Schweinegrippe Chaos über Deutschland mit tausenden Neuinfizierten...

wenn man den Medien so glaubt. Wer sich gern verrückt machen lässt bitte schön. Kauft auch gleich für 2012 genauso wie damals für 2000 ganz viele Konserven und mauert euch am besten selbst im Keller ein. Weltweit sind in der ganzen langen Zeit weniger Menschen an Schweinegrippe gestorben als in nur einem Jahr an der normlen Grippe nur hier in Deutschland...
Kommentar ansehen
03.11.2009 08:14 Uhr von fortimbras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Quatsch: Das Internet ist ein rechtsfreier Raum.
So ähnlich wie die ganze Welt in den Endzeitfilmen wie Mad Max oder Water World.
Wenns dann mal zuviele Leute hier werden lassen wir bösen Rebellen die einfach virtuell hinrichten...
Wenn das auch nicht mehr klappt nehmen wir eben doch Kontakt zur realen Welt auf und besurgen uns ein paar Stopschilder.
Kommentar ansehen
03.11.2009 08:33 Uhr von system_opfer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
NEIn: TUT ES NICHT DAS IST NUR EIN MITTEL BESTIMMTE SEITEN ZU SPERREN !!!!!!! hab ich letztens noch gelesen..

http://info.kopp-verlag.de/...
Kommentar ansehen
03.11.2009 09:14 Uhr von bluecoat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
..Schweinegrippe ? das war mal ne ganznormale Grippe aus "Schwarzen" und "Roten" Viren die nur Siechtum über das Volk brachten .......zur Schweinegrippe wurde es erst als Sie mit den "Gelben" koallierten .......und diese Seuche können unsere Ärzte gar nicht beseitigen da braucht es ein härteres Vorgehen das mus das Volk selber tun!

:-)
Kommentar ansehen
03.11.2009 10:30 Uhr von bommeler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hauptsache, die dünnschisswelle schwappt nicht in meinen rechner, ....
Kommentar ansehen
03.11.2009 11:01 Uhr von applebenny
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Es wird einfach immer erbärmlicher. Die sollen endlich einsehen, dass Sie keine Panik verbreiten können mit ihrem getuhe -.-
Kommentar ansehen
03.11.2009 11:51 Uhr von system_opfer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@applebenny: Glaub mir wir haben schon viel erreicht über das Internet ..sehr viele Menschen sind jetzt aufgeklärt und endlich kritisch gegenüber der Pharma..ich hoffe das bleibt so und die menschen lassen sich von rtl und co nicht erschüttern in ihrer haltung

die wahrheit kann nicht oft genug wiederholt werden denn die die lügen verbreiten tun dies genau so häufig (goethe)

ps: wenn schon "GETUE" dann bitte ohne -H- =)
Kommentar ansehen
04.11.2009 00:42 Uhr von Mordo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*muahaha*: Die Erkrankten werden während des Auskurierens der Schweinegrippe Langeweile haben und durch Zufall entdecken, dass das Internet aus mehr Seiten als Google und bild.de besteht. Das muss um jeden Preis verhindert werden!!!11elf

\o/

*Sarkasmus off*

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?