02.11.09 15:35 Uhr
 4.184
 

Warum hat der Mensch weniger Gene als Gemüsekohl und ist trotzdem komplexer?

Als vor einigen Jahren das menschliche Genom entschlüsselt wurde, wunderte man sich, dass sogar Pflanzen mehr Gene besitzen als der Mensch. Allerdings entdeckte man dann, dass 94 Prozent der menschlichen Gene mehr als ein Protein erzeugen können, was bei Pflanzen deutlich seltener ist.

Doch da dies die Komplexität nicht erklärte, suchten die Forscher weiter und entdeckten die Kontrollproteine, die Transkriptionsfaktoren heißen. Diese verstärken oder vermindern die Übersetzung in das Protein. Doch selbst mit 2.886 Kontrollgenen liegen wir immer noch hinter einigen Tieren zurück.

Doch nun fanden Forscher ein Protein, dass ebenfalls fähig ist, Gene zu "steuern". Dies lässt darauf schließen, dass es im menschlichen Körper noch etliche unbekannte Transkiptionsfaktoren gibt, die die Komplexität des Menschen erklären könnten.


WebReporter: maf86
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Gen, Pflanze, Protein, Komplex
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2009 15:33 Uhr von maf86
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Thema Gene ist sehr komplex. Wer weitere oder genauere Infos sucht sollte sich die Quelle einmal näher anschauen.
Kommentar ansehen
02.11.2009 15:49 Uhr von daniel1xxx
 
+19 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.11.2009 15:54 Uhr von souldrummer
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
jawoll: guten apperetiv !

Hunger ...

oder so ^^

[ nachträglich editiert von souldrummer ]
Kommentar ansehen
02.11.2009 16:00 Uhr von 08_15
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Sofort mehr Kohl essen! dann bekommt Bir auch ein Gramm Hirn ab ;)
Kommentar ansehen
02.11.2009 16:33 Uhr von ohnehund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich esse Gemüsekohl und verdoppele meine ??
Kommentar ansehen
02.11.2009 17:12 Uhr von Pilzsammler
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
So Komplex wie man: den Menschen darstellt ist er doch gar nicht.

Pflanzen können z.b. über Photosynthese Nahrung gewinnen!
Wir müssen erst Kochen xD
Kommentar ansehen
02.11.2009 17:56 Uhr von kingoftf
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Aber im: Gegensatz dazu ist der IQ vom Gemüsekohl meistens höher als der von einigen Autoren hier.
Kommentar ansehen
02.11.2009 18:19 Uhr von Jaf83
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Doch! @daniel1xxx: Man kann sagen das der Mensch nur ein Tier ist, aber man kann sagen das der mend KEINE Gurke ist. xD
Kommentar ansehen
02.11.2009 18:49 Uhr von dr.b
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
man kann ja auch argumentieren die Größe der Bauanleitung läßt nur bedingt Rückschlüsse auf die Effizienz und Komplexität der
resultierenden Maschine zu.
Kommentar ansehen
02.11.2009 18:51 Uhr von Jaecko
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Einspruch: "Nur weil wir die intelligenteste (uns bekannte) Lebensform sind"


Intelligente Lebensformen bomben sich nicht mit Nuklearwaffen weg.
Intelligente Lebensformen schicken andere nicht in ne Gaskammer, weil sie ein Gesetz gebrochen haben.
Intelligente Lebensformen werfen keine Artenmitglieder ins Feuer, weil ein 3. "Hexe!" schreit.
Kommentar ansehen
02.11.2009 18:55 Uhr von dr.b
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@Jaecko: Moral ist das eine Intelligenz das andere, Du hast da was verwechselt.
Kommentar ansehen
02.11.2009 20:38 Uhr von Xarkantos
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
In der News ist garnicht gesagt, dass wir Menschen komplexer sind.

Und selbst wenn, berechtigt das uns nicht grausamer als Tiere zu sein. Besonders wenn ich die ersten beiden Poster (und Fleischfanatiker) sehe, drängt sich mir der Eindruck auf, dass die schon zu viel Fleisch hatten.

Auch wenn wir intelligenter wären als Tiere, ist das auch kein Grund sie zu fressen. Wenn wir nur die dümmsten Lebensformen essen würden, müssten wir bei so manchen Leuten hier auf Kannibalismus umsteigen.

[ nachträglich editiert von Xarkantos ]
Kommentar ansehen
02.11.2009 22:16 Uhr von chrisli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich: mal eine interessante News!
Kommentar ansehen
02.11.2009 23:33 Uhr von cheetah181
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
iamrefused: Ja aber von einem schlechten Programmierer. Alles Spaghetticode.
Kommentar ansehen
03.11.2009 00:47 Uhr von Der Erleuchter
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: Transkriptionsfaktoren kennt man schon seit vielen Jahren! Die gibts in jedem Bakterium. Ohne Regulationsfaktoren wäre unsere Existenz gar nicht denkbar. Transkription ist nicht die Übersetzung in das Protein sondern in die das Protein codierende RNA.
Kommentar ansehen
03.11.2009 12:03 Uhr von Azrael_666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komplex? Bei unseren Politikern sieht man doch deutlich, dass Ihre Genetik kaum ausgeprägter als die von Gemüsekohl sein kann... ist wohl vom Typ Mensch abhängig. *g
Kommentar ansehen
03.11.2009 12:21 Uhr von system_opfer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@azrael: meinste den helmut K O H L ? :)

oder guido die möhre ?

oder merkel die fette nutzlose kartoffel ? haha wenn ich drüber nachdenk die sieht echt wie ne kartoffel aus .....aber die ´macht kohle ohne ende also so blöd kann se nich sein =)

[ nachträglich editiert von system_opfer ]
Kommentar ansehen
03.11.2009 12:45 Uhr von Antipas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gen: Ein Gen ist ein Abschnitt auf der Desoxyribonukleinsäure (DNA), der die Grundinformationen zur Herstellung einer biologisch aktiven Ribonukleinsäure (RNA) enthält.(wikipedia)
Nun ich würde sagen das ein Kohl der mehr gene hat , welche aber nur 1 Protein herstellen können im vergleich zum menschen dessen Gene mehrere Proteine herstellen können dann doch weniger Komplex ist als beim Menschen!
Auch hat der Mensch "nur" 46 Chromosome , im vergleich hat z.B. Euglena (der Einzeller) c.a. 200 Chromosome, und daher Kann man das auch so nicht vergleichen, ist ja nicht so das man besser ist wenn man mehr hat, es kommt auf ganz andere Faktoren an. Ein Lebewesen mit nur 1nem Gen (welches aber alles könnte) wäre vlt auch genau so intelligent wie wir oder noch intelligenter.
Darum ist die News nicht sehr Aussagekräftig, denn schon seit einigen Jahren werden von so praktisch allen Lebewesendie Genome entschlüsselt.
Kommentar ansehen
04.11.2009 17:05 Uhr von Fowl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das verstehe ich nicht!
gebt mir Zeit, ich muss mich erst mit meinem Gemüsekohl beraten!!! ;)

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?