02.11.09 10:16 Uhr
 2.699
 

Firefox erscheint im neuen Glanz unter Linux

Nun sind die ersten neuen Mockups des neuen Firefox unter dem Betriebssystem Linux bekannt. Die Neuerungen sollen sich nicht weit vom Firefox unter Windows entfernen, sondern sind weitgehend gleich.

Ein Beispiel ist, dass der "Zurück"-Button größer und rund werden soll. Die Seitentabs sollen den anderen Plattformen angepasst werden. Außerdem ist es möglich, die Menüleiste auf Wunsch des Benutzers erscheinen sowie verschwinden zu lassen.

Die neuen Firefox Versionen 3.7 und 4.0 sollen sich im Design unterscheiden. Außerdem steht nun die Firefox 3.7 zum Download bereit.


WebReporter: TheEagle92
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Download, Linux, Firefox, Betriebssystem, Attrappe
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2009 10:08 Uhr von TheEagle92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die neue Aufmachung des Mozilla Firefox Browsers eine gute Idee vor allem finde ich das man damit bequem bzw. angenehm arbeiten und surfen kann.
Kommentar ansehen
02.11.2009 10:41 Uhr von DaFabey
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
zusatz: version 3.7 is nur die alpha 1 pre, also ein sehr frühes entwicklungsstadium. für privatanwender wäre wohl die gestern erschienende 3.6 beta geeigneter. auf produktivsystemen aber eher die 3.5
Kommentar ansehen
02.11.2009 11:27 Uhr von Falkone
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die offizielle aktuelle Version ist die 3.5.4 !! VORSICHT IST GEBOTEN !

Die anderen angegebenen Versionen sind entweder BETA-Status oder mit irgendwelchen "Spionagetools", Spyware, Addware oder sonstigen, manchmal sogar richtig bösartigen Softwarebestandteilen behaftet !!!!

Immer nur von der Originalseite (Hersteller i.d.S.) herunterladen:
http://www.mozilla-europe.org/...

Nur dieser ist der ORIGINALE !!!
Kommentar ansehen
02.11.2009 11:53 Uhr von system_opfer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Falkone: Danke ...das Vergnügen hatte ich schonmal aber der Spybot hat sie alle gef* :)


zu news: ich wollte eh auf linux umsteigen kann mir da jemand von ab oder anraten !? =))
Kommentar ansehen
02.11.2009 13:12 Uhr von Fincher01
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
wenn: du schon so fragst - dann abraten.
Kommentar ansehen
02.11.2009 14:23 Uhr von bug-me-not
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Falkone: also ich kann nur anraten =)

probier mal Linux Mint aus (http://www.linuxmint.com)

das ist meiner Meinung nach am besten geeignet für Linux-Einsteiger. Und es ist kompatibel mit Ubuntu (eine der beliebtesten Linux-Distributionen), daher hat man eine grosse Community, die einem bei Problemen jederzeit hilft :) (z.b. ubuntuusers.de)

Das ganze kostet nix, Viren o.ä. gibts auch nicht. Zu fast allen Windows-Programmen gibt es kostenlose Alternativen für Linux.

Man kann das ganze als Live-CD schon mal risikolos ohne Installation ausprobieren.

Probier´s aus! Schaden kann´s bestimmt nicht!
Kommentar ansehen
02.11.2009 14:28 Uhr von Fincher01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: viren gibt es nicht genausowenig wie unter mac os...

http://www.tecchannel.de/...
Kommentar ansehen
02.11.2009 17:19 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dass diese Version nicht für die Arbeit gedacht sich ist ja wohl klar. Instabiler geht´s wohl kaum. Es sind im Moment eben noch Experimente der Devs.
Kommentar ansehen
02.11.2009 22:12 Uhr von meisterthomas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zumutung: Sämtliche neuere Versionen des Firefox, ab Version 3.5 sind schlicht weg eine Zumutung. Dauerd hängt sich der Browser auf, oder läßt sich nicht schließen ohne gleichzeitig einen Download abzubrechen.

Frage mich, wie lange ich das noch mitmache, bevor ich auf einen anderen Browser umsteige.
Kommentar ansehen
03.11.2009 00:09 Uhr von Reunion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@meisterthomas: Ich weiß nicht was Du hast. Viuelleicht hast ihna uch mit zuviel Add-ons überladen.

Mein Firefox (3.5.4) läuft stabil und wenn er abschmiert, war das mein Verschulden.

@Fincher01

Es gibt Viren für Linux und sie können dem Linuxsystem schaden, es gibt nicht umsonst auch für Linux AV-Programme ;-)

[ nachträglich editiert von Reunion ]
Kommentar ansehen
03.11.2009 01:13 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich stelle auch fest dass der Firefox sehr oft Webseiten gar nicht laden will. Dann beendet man ihn, startet ihn neu, dann klappts. Passiert aber andauernd. Der IE hat diese Probleme nicht. Auch hängt sich der Firefox gerne auf.
Kommt in diesem Fall vom Proxyserver im Netzwerk - da sollten die Jungs mal Hand anlegen, dass der Browser auch mit Proxiserver stabil ist. Ich seh das Problem sogar bei anderen Fachleuten.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?