01.11.09 18:58 Uhr
 1.219
 

Solingen: Unbekannte warfen Handgranate ins Clubheim der "Hells Angels" (Update)

Wie nun ermittelt wurde, hatte der Angriff auf die "Hells Angels" ein Vorspiel. Am selben Abend stürmten kurz zuvor etwa 50 Mitglieder der "Hells Angels", bewaffnet mit Schlagstöcken oder Baseball-Schlägern, ins Duisburger Rotlichtviertel. Dort drangen sie in ein Klubheim der "Bandidos".

Es gab lediglich Sachbeschädigungen. Verletzte gab es nicht. Nach der Attacke versammelten sich, neben etwa 150 Mitgliedern der "Bandidos", über hundert Polizisten. Die Umgebung vor dem Klubheim der "Bandidos", welches als Hauptsitz des Klubs in Duisburg gilt, wurde gesperrt.

Die Angreifer waren dann aber schon wieder weg. Erst danach gab es einen Angriff von Unbekannten auf ein Vereinsheim der "Hells Angels" in Solingen. Dabei sind Schüsse abgegeben worden und eine Handgranate wurde durch ein Fenster ins Gebäude geworfen. Diese explodierte jedoch nicht (ShortNews berichtete).


WebReporter: MOTO-MOTO
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, Bande, Hells Angels, Klub, Handgranate, Bandidos
Quelle: portal.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

154 Hells Angels patrouillieren wegen entführtem Chihuahua in Leipzig
Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2009 18:48 Uhr von MOTO-MOTO
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geht die "Schlacht" nun richtig los?

Nach dem Tod eines Bandidos dürfte der Kampf um die Vorherrschaft im Drogen- und Rotlichtmilieu nun härter werden.
Kommentar ansehen
01.11.2009 19:06 Uhr von kommentator3
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Dreckspack! Einfach verbieten.
Das sind kriminelle Vereinigungen und so sollten sie auch behandelt werden.
Kommentar ansehen
02.11.2009 00:22 Uhr von hnxonline
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wie ich es liebe von nichts einen Plan, aber im Internet den großen Max raus hängen lassen. Oder ist es nicht so?

"affenbanden", "Dreckspack!"

Dann beweist doch das ihr Eier hab und lasst uns treffen, dann können wir das mal näher ausdiskutieren. Aber was schreibe ich nur da? Ihr gehört doch zu der Spezies die nur hinter der Tastatur den Rambo spielt.
Kommentar ansehen
02.11.2009 02:48 Uhr von Player4Ever
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ reallydeep: kindergarten bestimmt nicht.
Die affenbande wegsperren ja wie den wenn die
Polizei komischerweise immer zu spät kommt.
Kommentar ansehen
02.11.2009 17:59 Uhr von kommentator3
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@hnxonline: Genau,

diskutieren wir es mit Eisenstangen aus, ob das Dreckspack ist oder nicht.
Wer gewinnt ist kein Dreckspack.

[ nachträglich editiert von kommentator3 ]
Kommentar ansehen
02.11.2009 21:57 Uhr von hnxonline
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kommentator3: Also ist es so wie ich schon geschrieben habe, du gehörst zu den Leuten die im Internet den harten markieren aber keine Eier haben einen das auch persönlich zu sagen.

Nichts anderes habe ich von dir erwartet.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

154 Hells Angels patrouillieren wegen entführtem Chihuahua in Leipzig
Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?