01.11.09 16:22 Uhr
 1.176
 

Fußball: Real Madrid hat Wayne Rooney auf dem Wunschzettel

Cristiano Ronaldo bringt Wayne Ronney bei Real Madrid ins Gespräch. Die Beiden sind alte Bekannte durch ihr gemeinsames Wirken bei Manchester United.

Auch ein weiterer Wunschkandidat, der für die Trainerposition, scheint wieder in greifbare Nähe zu rücken. Robert Mancini, der bisher bei Inter Mailand unter Vertrag stand.

Mancini scheint der Wunschtrainer von Madrids Präsident Perez zu sein.


WebReporter: Starkeule
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wechsel, Real Madrid, Stürmer, Ronaldo, Wayne Rooney
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gerüchteweise soll Neymar für 300 Millionen zu Real Madrid wechseln
Fußball: Real Madrid blamiert sich in spanischem Pokal und scheidet aus
Fußball: Trotz Krise bleibt Zinédine Zidane bis 2020 Trainer bei Real Madrid

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2009 17:28 Uhr von Der_Norweger123
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wayne?


SCNR xD
Kommentar ansehen
01.11.2009 18:26 Uhr von Firehedgehog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Trainer-Karussell: dreht sich wohl mal wieder.
Kommentar ansehen
01.11.2009 18:41 Uhr von Guetta91
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
nur weil Ronaldo sagt er würde gerne wieder mit Rooney zusammenspielen, soll Real Madrid direkt Rooney kaufen.... so ein Schwachsinn.

Rooney ist bei uns der absolute Star und der einzigste zur Zeit im Team,bei dem man denkt das er noch einmal eine United Legende werden kann.
Kommentar ansehen
02.11.2009 01:12 Uhr von Judo1900
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe: gehört, peter neururer sucht wieder einen job. wie wäre es herr perez?
Kommentar ansehen
02.11.2009 03:53 Uhr von Player4Ever
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die königlichen: haben wieder nichts dazu gelernt nach der pleite im pokal.
Geld schiesst keine tore siehe Gomez bei Bayern.
Kommentar ansehen
02.11.2009 05:43 Uhr von Hrvat1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Guetta91: Bei uns? :-)
Kommentar ansehen
02.11.2009 13:12 Uhr von Judo1900
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
ja, geld schiesst keine tore: siehe torres in liverpool, ronaldo bei real, ibrahimovic bei barca.

wer immernoch denkt geld schiesst keine tore ist ein idiot. nur weil ein spieler mal nicht einschlägt, ist das noch lange kein natur gesetz!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gerüchteweise soll Neymar für 300 Millionen zu Real Madrid wechseln
Fußball: Real Madrid blamiert sich in spanischem Pokal und scheidet aus
Fußball: Trotz Krise bleibt Zinédine Zidane bis 2020 Trainer bei Real Madrid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?