01.11.09 15:44 Uhr
 12.788
 

Hochschwangere Japanerinnen lassen sich seit einiger Zeit nackt ablichten

Zwar ist die Geburtenrate in Japan weltweit eine der niedrigsten, da die Japanerinnen dort meist nur einmal Nachwuchs bekommen, jedoch hat sich nun bei den Frauen in Japan ein neuer Trend bemerkbar gemacht. Die schwangeren Japanerinnen wollen nämlich ihre Gravidität für die Ewigkeit festhalten.

Sehr viele schwangere Frauen in Japan besuchen seit geraumer Zeit die Fotostudios und lassen sich dort auf aufwendige Art und Weise hüllenlos für die Ewigkeit ablichten. "Ich will die Fotos einst meiner Tochter zeigen können, wenn sie selbst schwanger sein wird", äußerte sich eine Mutter.

Der Trend wurde bei den Japanerinnen durch Sängerin Britney Spears ausgelöst. Sie hatte sich vor ein paar Jahren auf einem Plakat als hüllenlose hochschwangere Frau ablichten lassen. Das Plakat fiel in Japan der Zensur zum Opfer.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Japan, Foto, nackt, Schangerschaft
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2009 15:52 Uhr von lautermann
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Das Plakat fiel in Japan der Zensur zum Opfer. Aha.
Wie immer.
Was zensiert wird wird est richtig interessant.
Kommentar ansehen
01.11.2009 16:11 Uhr von kingoftf
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Au der: einen Seite wird das zensiert, aber auf der anderen Seite machen die Japaner die beklopptesten Pornos weltweit, ziemlich abgefahrene, ekelige Sachen, aber wehe, ein Schniedel oder eine Mumu kommen ins Bild *Pixel*

Oder die Hentai-Comics, selbst die sind nicht vorm Pixel-Alarm sicher.
Aber dafür dann getragene Slips aus dem Automaten kaufen...
Kommentar ansehen
01.11.2009 16:18 Uhr von Hellboy2704
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ist nicht Schlimm: Stimmt, wird es verboten,wird es Interessant.....aber mal Ernsthaft,ich finde das nicht so schlimm...und wenn es für Private Zwecke sind.....können es sehr schöne Erinnerungen sein
Kommentar ansehen
01.11.2009 18:20 Uhr von GulfWars
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.11.2009 19:26 Uhr von CroNeo
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist doch kein neuer Trend Viele Frauen machen solche Fotos, egal aus welchem Land.
Kommentar ansehen
01.11.2009 20:44 Uhr von norge
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@GulfWars: für dich ist also: nackte frau = einen runterholen. na toll... eine schwangerschaft ist das schönste was man als paar erleben kann. aber das wirst du vielleicht auch noch mitbekommen, wenn du mal groß bist ;o)
Kommentar ansehen
01.11.2009 21:56 Uhr von mysteryM
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
und wo ist die News? machen hier zu lande auch viele seid Jahren......
Kommentar ansehen
02.11.2009 00:14 Uhr von Reunion
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kingoftf: -- Auf der einen Seite wird das zensiert, aber auf der anderen Seite machen die Japaner die beklopptesten Pornos weltweit, ziemlich abgefahrene, ekelige Sachen, aber wehe, ein Schniedel oder eine Mumu kommen ins Bild *Pixel*--

Sind die Amis oder wir besser?

Hentai haben einen Anteil von nichtmal 10%.
Da ist bei uns im Westen die Pornoindustrie und Schmuddelsex mit allerlei abartigen Zeuch weitaus mehr vertreten.


Wir sind keinen Deut besser
Kommentar ansehen
02.11.2009 02:30 Uhr von sv3nni
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
baeh: muss das sein ?
vlt gibts demnaechst photos wenn das kind halb draussen is
Kommentar ansehen
02.11.2009 06:59 Uhr von aktiencrack2009
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich: finde schwangere Frauen auch unerotisch !
Kommentar ansehen
02.11.2009 09:07 Uhr von mb87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Plakat: dass in Japan zensiert wurde (es also vermutlich nichtmal aufgehängt wurde), soll Japaner inspirieren? Wie soll das funktionieren?
Kommentar ansehen
02.11.2009 11:58 Uhr von Freedom_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mb87: Genauso wie die Leute urheberechtlich geschützte Daten runterladen können, obwohl sie zensiert / verboten sind...
Kommentar ansehen
02.11.2009 17:30 Uhr von r.robsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam: Nicht nur Japanerinnen lassen sich in der Blüte ihrer Schwangerschaft ablichten, entsprechende Bilder lassen auch Europäerinnen von sich machen. Insofern verstehe ich jetzt nicht wirklich, was daran eine News sein soll.

@kingoftf
Die Zensur greift in Japan nicht bei primären oder sekundären Geschlechtsorganen sondern bei Schamhaaren. Die japanische Gesellschaft eine deutlich andere Einstellung zum Thema Sexualität als wir Europäer, deshalb gleich abgefahren und eklig zu sprechen ist doch etwas vermessen. Schließlich findet man auch hier in Videotheken durchaus Produktionen, die nicht nur Japaner als ebenso abgefahren und eklig bezeichnen würden.
Kommentar ansehen
02.11.2009 22:38 Uhr von sweety02
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@GulfWars: du solltest dich was schämen,so eine Äußerung über Schwangere zu machen.Ich schließe mich auch den Ausführungen von @norge an,du hast Recht ,besser hätte ich es auch nicht sagen können.
Nun etwas zu @sv3nni du passt gut zu @GulfWars ! Es gibt nicht schöneres ,wenn ein Baby geboren wird !Warum soll man das Erlebnis nicht im Bild festhalten? Aber das verstehst du sicherlich nicht ,du kannst einen nur Leid tun .
Ich finde es voll in Ordnung,wenn sich die Japaner schwanger ablichten lassen .In unserer Familie haben sich alle schwanger fotografieren lassen um es ihren Kindern zu zeigen.Ich sehe da nichts ekliges darin oder dergleichen .

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?