01.11.09 13:22 Uhr
 387
 

Graffiti-Sprayer bedrohte Security-Personal mit Spielzeugpistole und flüchtete

In Berlin-Charlottenburg sahen am gestrigen Samstagabend zwei Security-Angestellte (50 und 54 Jahre) eine unbekannte männliche Person im dortigen U-Bahnhof "Zoologischer Garten". Der Graffiti-Schmierer war dort im Bahnsteigbereich mit dem Sprühen von sogenannten "Tags" beschäftigt.

Daraufhin haben die Security-Mitarbeiter den Sprayer vor Ort angesprochen. Der Sprayer hielt den Security-Leuten daraufhin drohend eine Schusswaffe entgegen und ergriff umgehend die Flucht.

Allerdings prallte der Sprayer beim Weglaufen gegen einen, auf seinem Fluchtweg befindlichen Pfeiler. Dabei fiel dem Flüchtenden die Schusswaffe zu Boden. Kurz darauf wurde die Waffe aufgefunden. Es stellte sich heraus, dass es eine Spielzeugschusswaffe war. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Spielzeug, Pistole, Graffiti, Security, Sprayer
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2009 13:44 Uhr von GulfWars
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn der gefunden wird wirds teuer: und da zu recht! sollte er es nicht bezahlen können, wovon ich ausgehe, da es bestimmt wieder ein arbeitsloser, "der staat ist schlecht" mensch ist, sollte er die bahnzüge putzen, pro euro schulden eine stunde. heißt ja nicht umsonst, ein euro job.
Kommentar ansehen
01.11.2009 14:45 Uhr von MBGucky
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
mit einer Spielzeugpistole: Wer eine echt aussehende Spielzeugpistole benutzt um jemanden ernsthaft zu bedrohen, dem wünsche ich, dass sich der bedrohte mal ordentlich wehrt.

Sind die Dinger nicht mitlerweile auch verboten, eben weil sie wie echte Waffen aussehen?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?