01.11.09 10:51 Uhr
 1.854
 

Vignette: Tschechien erhöht die Preise

Tschechien erhöht ein weiteres mal die Preise für die Vignetten. So erhöht sich zum Beispiel der Preis für eine Jahresvignette um rund 20 Prozent.

Moderater fällt der Preisanstieg bei der Monatsvignette aus. Da beträgt der Anstieg nur sechs Prozent. Die sieben Tage Vignette fällt komplett weg und wird durch eine zehn Tage Vignette ersetzt. Preis dafür sind circa 9,50 Euro.

Auch bei der LKW-Maut wird sich etwas tun, so müssen nun bereits Lkws ab 3,5 Tonnen LKW-Maut bezahlen und nicht wie bisher ab zwölf Tonnen. Die Änderungen treten ab dem ersten Januar 2010 in Kraft.


WebReporter: Starkeule
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Preis, Erhöhung, Tschechien, Maut, Vignette
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2009 11:35 Uhr von FranzBernhard
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Das einzige, was mir an den USA nicht gefallen hat: haben wir nun in Europa auch überall.
Kommentar ansehen
01.11.2009 14:09 Uhr von surenhohn
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Jetzt fehlen nur noch die Autobahnen: Jeder der schonmal in dieses [edit: eckspeck] Country besucht hat wird feststellen, es gibt so gute wie keine Autobahnen.

[ nachträglich editiert von surenhohn ]
Kommentar ansehen
01.11.2009 14:26 Uhr von Faceplant
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Vor allem die Holländer, die jedes Jahr nur durch D fahren, um nach Österreich zu kommen, können ruhig auch mal was abdrücken.
Kommentar ansehen
01.11.2009 19:05 Uhr von Enryu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
na super: wieso wird denn nichtmal eine Tagesvignette eingeführt wenn doch alles 100% nur dazu da ist um die Autobahnen aufrecht zu erhalten?

reinste Abzocke.
Kommentar ansehen
01.11.2009 22:21 Uhr von JanWu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tsts: ich hab ja erst nen Schock gekriegt, als ich den Preis für die 10 Tage gesehen und das hochgerechnet habe...aber die Jahresvignette ist ja fast schon lächerlich billig.

Wenn ich ehrlich bin, würde ich GERNE die nichtmal 4 Euro im Monat zahlen, wenn man davon ausgehen könnte, dass das Geld dann wirklich SINNVOLL für die Straßen verwendet werden würde...davon ist aber wohl leider nicht auszugehen...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?