30.10.09 23:05 Uhr
 178
 

Fußball: 13 Fälle von Schweinegrippe beim spanischen Zweitligisten Real Betis

Beim spanischen Zweitligaverein Real Betis Sevilla sind 13 Fälle der Schweinegrippe aufgetreten. Deshalb wurde das Spiel gegen den FC Villareal B abgesagt.

"Zu diesen 13 Fällen muss man noch vier Verletzte addieren. Betis hat nur noch neun Spieler zur Verfügung, das ist der Grund für die Verlegung", gab der Verein an.

Schon seit Donnerstag wird nicht mehr trainiert. Am Dienstag soll der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spanien, Real, Schweinegrippe, Betis, Taining
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2009 23:13 Uhr von l0wsk1ll3d
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schweinegrippe = langweilig. is zwar schade für den verein, aber daran, dass sie am dienstag wieder anfangen wollen zu trainieren, sieht man doch, das die Schweinegrippe bei einem gesunden Menschen nichts anderes ist als eine normale Grippe.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?