30.10.09 20:20 Uhr
 3.760
 

GB: Drogenberater stuft Alkohol gefährlicher ein als Cannabis

Wie David Nutt in einem Bericht für die Kriminalitäts-Forschungsabteilung eines britischen Colleges schreibt, birgt Cannabis nur ein kleines Risiko geistiger Krankheiten.

Dem vorausgegangen war eine Einstufung von Cannabis als illegale weiche Droge durch die britische Regierung. Zuvor war es unter die Kategorie einfacher Beruhigungsmittel gefallen.

Legale Drogen wie Alkohol und Tabak belegen in einer Tabelle, die nach dem Gefährlichkeitsgrad sortiert ist, höhere Plätze als die in den meisten Ländern als harte Drogen eingestuften. Sein Fazit: Ecstasy zu nehmen ist auch nicht gefährlicher als zu reiten.


WebReporter: dgtell
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Großbritannien, Droge, Alkohol, Cannabis, Berater, Haschisch, Ecstasy
Quelle: magazine.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 19-Jähriger stirbt zwei Monate nach Mordversuch selber
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2009 20:10 Uhr von dgtell
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Cannabis stimme ich dem Bericht zu 100 Prozent zu, was jedoch die anderen Drogen betrifft bin ich etwas skeptischer, nüchtern betrachtet hat er jedoch sicher auch mit dem Reitbeispiel Recht. Gäbe es doch nur nicht so viel Lobbyismus auf dieser Welt...
Kommentar ansehen
30.10.2009 20:42 Uhr von kaiser84
 
+50 | -5
 
ANZEIGEN
Alkohol ist eh das schlimmste. Da kann Cannabis nicht mithalten. Aber wem erzähl ich das? Es will ja doch keiner hören...
Kommentar ansehen
30.10.2009 20:49 Uhr von Decment
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Japp: Alkohol ist wirklich schlimm. Das liegt aber glaube ich auch an unserer Gesellschaft in der man schräg angeguckt wird wenn man in der Disco nichts trinkt. Ich bin 22 Jahre und kenne einige Leute die sogar teilweise 2 Jahre jünger als ich sind und von welchen ich sagen würde das sie schon schwache bis mittelstarke alkoholiker sind.
Kommentar ansehen
30.10.2009 20:52 Uhr von TomTom123123
 
+8 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.10.2009 21:03 Uhr von Klassenfeind
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Ich will es mal so Formulieren, Cannabis und Alkohol kann in geringen Dosen duchaus Gesundheitsfördernd sein bzw. ist gesundheitsfördernd !!! Die Menge, die man konsumiert macht´s !!! (Zigaretten ausgenommen und auch " Harten" Alkohol u. "Harte" Drogen .) Das Problem bei allen, ist der Suchtfaktor.

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
30.10.2009 21:11 Uhr von kaiser84
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Suchtfaktor! Also bei Alkohol besteht eine ernst zu nehmende Gefahr körperlicher Abhängigkeit.

Kiffen mach nur psychisch abhängig, ich sprech da aus Erfahrung. Hab selbst Jahre lang fast täglich gekifft und vor über einem Jahr problemlos damit aufgehört...

Harte Drogen sind wieder ein anderes Thema, gewisse Sachen sollte man nicht unterschätzen!

[ nachträglich editiert von kaiser84 ]
Kommentar ansehen
30.10.2009 21:16 Uhr von CrazyWolf1981
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Das weiß auch jeder: Gerade Gewaltdelikte, Unfälle etc. unter Alkoholeinfluss sind nicht schönzureden.
Und trotzdem waren es die bösen Killerspiele, weil die lieben Politiker schließlich keine solchen Spiele spielen, sondern lieber selbst mal einen heben. Und wer lässt sich gern das nehmen was man gerne macht, wenn man statt dessen anderen etwas nehmen kann, was einen nicht interessiert.
Kommentar ansehen
30.10.2009 22:41 Uhr von Morie
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Man kann auf LSd oder Ecstacy nicht hängen bleiben ist bloss ein Gerücht....
Kommentar ansehen
30.10.2009 22:46 Uhr von LoKuZ
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
das drogen abc: ist eine interessante doku wo die drogen nach wissenschaftlichen erkenntnissen geordnet sind und nicht nach vorurteilen
http://www.youtube.com/...
angucken lohnt sich
Kommentar ansehen
30.10.2009 22:50 Uhr von TeKILLA100101
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@kaiser84: erstmal die frage, wieso hast du jahre lang fast täglich gekifft und auf einmal problemlos aufgehört? wenns doch nicht schlimm ist, kann mans doch weitermachen?

ich trinke gerne mal ein bierchen oder zwei... auch mal nen whiskey oder andere sachen. ich fang aber nicht an zu zittern wenn ich nichts trinke....
es gibt genauso leute die heimlich auf der arbeit kiffen, wie solche die auf der arbeit saufen.

interessant ist auch. die meisten glauben bei cannabis sofort, dass es nicht so schädlich ist, aber bei lsd ecstasy oder sonst was, ja da ist die studie auf einmal doch nicht mehr so gut...

soll jeder machen was er will. ich trink weiter mein bierchen :)
Kommentar ansehen
30.10.2009 23:18 Uhr von steve12
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Warum? Und warum nimmt man den Alkohol nicht vom Markt wenn er so schädlich ist? Weil alle ein haufen "Asche" daran verdienen wollen. Der Staat bekommt das meiste! Wie hoch ist denn die Alkoholsteuer (Branntweinsteuer) in Deutschland? 1/3 bis 1/2 was man für eine Flasche bezahlt fällt an Steuer mit drauf. Aber ändern wird sich da nichts. Die Pharmaindustie lacht und freut sich, dass deren Medikamente schön gekauft werden, mit schönen Nebenwirkungen (wobei es doch viel bessere Medikamente ohne Nebenwirkungen gibt die den Markt aber nie erobern werden weil sie nämlich das tun was sie sollen - heilen! Doch ist man erstmal geheilt braucht man ja keine Medikamente mehr?! Kein Kauf von Medikamenten kein Geld für die Pharmaindustrie. Schöne Nebenwirkungen foerden den Verkauf von nächsten Medikamenten - viel Spaß). Wie lächerlich doch alles ist. Cannabis ist so eine billige Droge. Wie viele sterben durch Alkohol? Mehr als genug. Wie viele sterben durch den Konsum von Cannabis? Mit Sicherheit weniger Menschen als die, die Alkohol trinken. Und da soll man noch jemanden Wählen.. Alles ist irgendwo ein Kreislauf und nicht ungern steckt der Teufel dahinter - Teufelskreislauf!
Kommentar ansehen
30.10.2009 23:28 Uhr von Bud_Bundyy
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ Morie: "Man kann auf LSd oder Ecstacy nicht hängen bleiben ist bloss ein Gerücht.... "

...ähm, dafür habe ich schon zu viele in der Klapse besucht.
Kommentar ansehen
31.10.2009 00:56 Uhr von dergustav
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
BITTE LESEN: ich bin zwar erst 17 aber ich kann euch sagen das alkohol viel schlimmer ist als cannabis
ich habe nämlich bis jetzt beides durchgemacht
aber es kommt trotzdem bei jeder DROGE auf den betrachter an!!!!!!!

ich hab den Willen mich nicht süchtig machen zu lassen

wenn einer meint minusse zu geben dannn bitte her dammit!!
Kommentar ansehen
31.10.2009 02:25 Uhr von Notafraid
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
ich hab beides ausgiebeig getestet..bin jetzt dreißig jahre fast und denke ich kann mir so ungefähr ein bild machen..

alkohol wirkt auf manche teuflisch,vor allem schnaps
vom kiffen hab ich noch keinen schlimm abgehn sehn..höchstens einpennen xD

auch die langzeitfolgen sind beim alkohol erheblich stärker,wie zB körperliche entzugserscheinungen usw
vom cannabis wird man,wenn überhaupt in manchen wenigen fällen psychisch abhängig...aber dann ist vorher in der hinsicht schon was nicht in ordnung..

nicht zu vergessen:es gibt keinen belegten todesfall in deutschland der durch cannabis hervorgerufen wurde..
das kann man alkohol nicht sagen,da sind es tausende im jahr..

ich rate allerdings von so ziemlich allen anderen drogen ab,vor allem von chemischen
meine erfahrungen da sind nicht sehr umfassend,aber man kriegt gerade hier im ruhepott einiges mit...sieht nicht so doll aus teilweise(loveparade im ruhrpott..in den zügen auf klo lag überall ne dicke schicht speed und pep..super krass,auch auf dem boden..die haben sich echt derbe gefeiert die kollegen^^)

aber kiffen geht schon xD
Kommentar ansehen
31.10.2009 02:44 Uhr von Dracultepes
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@bertl058: Dein Hirn haben sie auch gefiltert. Es werden lediglich manche Zeichen falsch interpretiert und der Link so zerstückelt.

Also anstatt
http://images.google.de/...

Einfach

http://shortlinks.de/...

Aber Hauptsache erstmal dumm rumblöken.

Wow und du hast jetzt stoffe aufgeführt am Anfang ihrer entdeckung. Gleiches ist mit LSD und Kokain gewesen oder was meinst du woher der Name Coca Cola kommt.

Mir sind Kiffer lieber als Säufer.

[ nachträglich editiert von Dracultepes ]
Kommentar ansehen
31.10.2009 05:27 Uhr von 23News23
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Endlich!!! Endlich ist es soweit, dass Canabis nicht mehr als Teufelszeug abgestempelt wird...
Unabhängig davon, wäre es auch ein industrieller sowie ökologischer aufschwung in unserer Gesellschaft...
Kommentar ansehen
31.10.2009 05:50 Uhr von sternsauer2009
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
trotzdem: trotzdem wird es leider jedoch noch für eine sehr lange zeit in deutschland illegal bleiben.
es gibt einfach zu viele ignorante naive und intolerante menschen in deutschland die es einfach nicht begreifen können oder vorallem wollen!
sogar im konservativen USA werden cannabis-konsumenten nicht so verteufelt wie in deutschland (bin oft drüben).
guckt euch mal die umfragen über cannabis in seiten wie yahoo.answers oder gutefrage.net an ihr werdet sehen und staunen mit was für stumpfsinnigen argumenten die cannabisgegner kommen!
schade das die niederlande soweit entfernt ist von meinem wohngebiet.
Kommentar ansehen
31.10.2009 07:14 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Notafraid: du magst recht haben, dass einige negativ reagieren auf alkohol. auf cannabis nicht, wie du sagst, höchstens einpennen. kommt sicher toll an karneval oder auf sonstigen großveranstaltungen, wenn alle einpennen :D
kloppereien da sind natürlich auch mist und auf den alkohol zurückzuführen da sollte man irgendwie schon nen riegel vorschieben. ich sehe da aber auch eher die wirte in der pflicht. denn oft sinds einfach junge menschen die noch rumprobieren wie weit sie gehen können.

was ich bei deiner aussage nicht verstehe ist der vergleich mit den todesfällen....
alkohol etwas alltägliches in unserem leben. es gibt sicher 100 mal mehr menschen die alkohol trinken, als es kiffer gibt. na klar gibts da auch mehr unfälle, wenn die so hinters steuer gehen...
ich selber hab mal in einem pkw gesessen, der von einem bekifften gefahren wurde. nach 5 minuten standen wir auf ner bushaltestelle... er hat sie einfach nicht gesehen. nach 5 weiteren minuten konnten wir weiterfahren, weil er seinen lachflash beendet hatte...

letztenende ist beides in maßen in ordnung meiner meinung nach. sobald einfach übertrieben wird ist beides mist...
Kommentar ansehen
31.10.2009 07:15 Uhr von Lupan
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Giebt diesen Mann einen Orden ...
Kommentar ansehen
31.10.2009 08:50 Uhr von mainville
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das: ist doch schonn lange bekannt das alkohol schlimmer ist

gibt es doch schon lange ne liste
Kommentar ansehen
31.10.2009 12:04 Uhr von -darkwing-
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ich stimme da zu: Cannabis sollte legalisiert werden. Aber natürlich erst ab 18.

Cannabis ist an sich eine sehr gute Nutzpflanze und hat leider so einen schlechten Ruf... Man kann ja heute in der EU nur ganz wenige Arten von ihr legal anpflanzen.


Zu Ecstasy kann ich nichts sagen, weil ich mich damit absolut nicht auskenne.
Aber soweit ich weiß, ist es ja nur gefährlich, wenn in den Drogenlabors etwas falsch zusammengemischt wurde...
Kommentar ansehen
31.10.2009 14:11 Uhr von Notafraid
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@tekilla: das interessante an der sache mit den todesfällen ist,daß es KEINEN EINZIGEN (in zahlen:0) todesfall gab...ok,natürlichen kiffen weniger leute als saufen...aber,selbst wenn durchs saufen viel weniger abnippeln würden,wäre der unterschied immer noch krass...weil nix zu summe X
von daher,würde ich es so formulieren:
kiffen tötet nicht;saufen kann (wenn zuviel)
Kommentar ansehen
31.10.2009 16:37 Uhr von booya
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
er kann ja viel erzählen weil Wissen tuhen es eh alle schon längst :)
Allerdings gilt hier die Formel Politik =/= Sinn von daher können noch 100 studien kommen die das belegen.
Kommentar ansehen
31.10.2009 17:05 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Notafraid: naja ich wage zu bezweifeln dass noch NIEMAND an cannabis oder den folgen gestorben ist... klar hab ich grad kein beispiel da aber es gibt sicher eins ;) es gibt immer eins ^^
Kommentar ansehen
31.10.2009 17:20 Uhr von dergustav
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
GABBA GANDAAAALF: DROOOOOOOGEN!!!

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?