30.10.09 20:14 Uhr
 136
 

Sehbehinderte und Blinde konnten im Museum Frieder Burda Gemälde ertasten

Am vergangenen Mittwochabend wurde in Baden-Baden im Museum Frieder Burda sechs Sehbehinderten die Möglichkeit geboten, in der Ausstellung mit Kunstwerken des Expressionismus, mit einer neuartigen Methode Kunstwerke nachzuempfinden.

Eine Museumssprecherin sagte: "Als erstes Museum Deutschlands bieten wir spezielle Führungen durch die Ausstellung an". Es gäbe zwar schon Museen, wo Skulpturen abgetastet werden können, jedoch nicht Gemälde. Die Sehbehinderten erhalten dafür ein dreidimensionales Holzmodell des Bildes.

So hat der Künstler Peter Diziol unter anderem für das weltbekannte "Blaue Pferd" vom Expressionisten Franz Marc, Holz- und Linolschnitte für das Erfühlen geschaffen. Diziol sagte dazu: "Die Idee kam mir in England, als ich erlebte, wie dort Behinderte und Blinde behutsam an die Kunst herangeführt werden".


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Gemälde, blind, Skulptur, Frieder Burda, Sehbinderte
Quelle: www.infranken.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2009 20:05 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Blinden- und Sehbehindertenvereine haben mit dazu beigetragen, dass diesen teilweise blinden Kunstfreunden die Möglichkeit gegeben wurde. Weitere Führungen sind geplant und ich persönlich finde diese Idee ausgezeichnet. (Bild zeigt einen Sehbehinderten, wie er das Gemälde "Blaues Pferd" mittels eines Holzmodells ertastet)
Kommentar ansehen
30.10.2009 20:19 Uhr von claeuschen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tolle Nachricht: Eine wirklich gelungene Idee, wie man Menschen mit Sehbehinderungen die Gelegenheit gibt, sich mit Kunst auseinanderzusetzen.
Absolut vorzeigenswert und - ganz nebenbei - vorzüglich beschrieben und bebildert. 5 Sterne dafür!
Kommentar ansehen
30.10.2009 21:26 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn schon etwas: für Behinderte getan wird, dann frage ich mich, welcher Ban**** dem Kommentar von @cläuschen ein Minus verpasst hat?

Kopfschüttel, da feige und hinterhältig.

Ich habe mir erlaubt, das wegzuwerten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?