30.10.09 19:30 Uhr
 1.440
 

Frankreich: Sexualtäter bekommt Viagra verschrieben

Ein Mann, der wegen sexuellen Missbrauchs im Gefängnis saß, bekam kurz vor seiner Haftentlassung vom Gefängnisarzt Viagra verschrieben.

Vermutlich glaubte der Mediziner an das Gute im Menschen, aber da täuschte er sich. Der 63-jährige Mann vergewaltigte erneut ein Kind.

Der geständige Mann wurde nun von einem französischen Gericht zu weiteren 30 Jahren Haft verurteilt.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Gefängnis, Vergewaltigung, Täter, Viagra
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer
Rheinland-Pfalz: Flucht vor der Polizei mit 180 km/h, Kokain und Alkohol
Gay- und Gendergaga in der Bananenrepublik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2009 19:42 Uhr von kannon
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Bin mir: nicht sicher, ob der Arzt nicht auch in den Knast müsste,wegen Doofheit !!!
Kommentar ansehen
30.10.2009 19:50 Uhr von Inai-chan
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
stehts denn in der krankenakte ob der mann nen vergewaltiger ist ode rnicht?
Kommentar ansehen
30.10.2009 20:17 Uhr von kannon
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@inai-chan: Es handelt sich hier um einen G e f ä n g n i s s arzt !!
Kommentar ansehen
30.10.2009 20:46 Uhr von Der_Norweger123
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
In Norwegen: haben wir zur zeit ein kinderschänder, der die lezten 30 jahre kleine jungs zu sexulle taten gezwungen hat.

Er benuzte auch Viagra.
Kommentar ansehen
30.10.2009 20:47 Uhr von Der_Norweger123
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
böhser witz: "8 von 10 kindervergewaltiger empfehlen VIAGRA"
Kommentar ansehen
30.10.2009 20:58 Uhr von darkdaddy09
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
wieso hat er nicht gleich: Kinder "geschenkt" bekommen und dann noch einen Verdienstorden für die Perversion?
Kommentar ansehen
31.10.2009 02:31 Uhr von Notafraid
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sowas darf einfach nicht passieren.
das ist,als GEFÄNGNISSARZT einfach nicht tragbar,und müsste meiner meinung nach bestraft werden.
ein mensch in so ner position muss definitiv vorsichtig genug sein...

was hat denn der gesagt...im KNAST..ja,hallo,ich krieg keinen hoch,verschreib ma!..joar,ok hier haste rezept,viel spass? o.O
im knast???

ich raff das nicht!
Kommentar ansehen
31.10.2009 05:00 Uhr von Jerryberlin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vermute mal: Der Gefängnisarzt wollte eine Arbeitsplatz-Erhaltungsmaßnahme durchführen ...

[ nachträglich editiert von Jerryberlin ]
Kommentar ansehen
31.10.2009 15:08 Uhr von mysteryM
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie doof muss man den sein: einem sex täter noch potenzpillen zu verschreiben....

da kann man doch gleich Atomwaffen an die Taliban zur verschrottung/abrüßtung geben.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer
Rheinland-Pfalz: Flucht vor der Polizei mit 180 km/h, Kokain und Alkohol


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?