30.10.09 17:14 Uhr
 517
 

Open Beta von Teamspeak 3 angekündigt

Die Entwicklungszeit der Kommunikationssoftware "Teamspeak 3" beträgt nun schon über vier Jahre und nun wurde eine Open Beta für den 19. Dezember 2009 angekündigt.

Dank der langen Entwicklungszeit konnten die Entwickler von anderer Software einen großen Marktanteil von Teamspeak 2 für sich gewinnen. Dementsprechend hoch sind auch die Erwartungen an das "neue Teamspeak".

Ab dem 19. Dezember um 13:37 Uhr werden Client- und Serversoftware zum Download angeboten. Teamspeak 3 ist kompatibel mit Windows (32/64Bit) inkl. Windows 7, MAC OS X und Linux (32/64Bit).


WebReporter: ThE_PaiN
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Entwicklung, Erwartung, Entwickler, Open Beta, TeamSpeak
Quelle: the-pain.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2009 18:05 Uhr von heavensdj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
loooll Die Uhrzeit xD

Mumble rockt zwar,
Aber lassen wir uns überraschen, ham ja schliesslich viel und lange Arbeit rein gesteckt.
Kommentar ansehen
30.10.2009 19:01 Uhr von DJ_Shaarpshooter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird auch zeit: das wird ja mal zeit das TS3 erscheint 2 gibts ja schon ewig
Kommentar ansehen
30.10.2009 21:22 Uhr von prototype0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mumble ftw!!! Aber testen werde ich es auch ;)
Kommentar ansehen
31.10.2009 14:41 Uhr von jabba the hutt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso "wird ja mal zeit" ? TS2 funktioniert, und das seit Jahren. Warum sollte man ein reibungslos arbeitendes Programm ersetzen? Von mir aus kann TS2 auch noch in 10 Jahren genauso aussehen.
Kommentar ansehen
31.10.2009 19:00 Uhr von DJ_Shaarpshooter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jabba: weil ein programm um soälter es wird ein größeneres risiko für die systemsicherheit wird und gegen das aussehen habe ich ja garnichts gesagt

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?