30.10.09 16:48 Uhr
 571
 

Taylor Swift: Erklärungsversuche wegen der Sache mit dem Hakenkreuz

Auf der Geburtstagsparty von Katy Perry am vergangenen Wochenende sollten die Gäste kreativ werden und sich ihre weißen Shirts gegenseitig mit Farbe verschönern.

Ein Gast, Taylor Swift, ließ sich an diesem Abend mit einem Unbekanntem fotografieren. Das Foto sorgt jetzt im Nachhinein für jede Menge Ärger, denn auf dem Shirt prangte ein riesiges Hakenkreuz.

Inzwischen ist bekannt geworden, dass das Hakenkreuz eigentlich ein missratenes X darstellen sollte und Taylor von dem Ganzen sowieso nichts mitbekommen hat.


WebReporter: quasar1982
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Party, Hakenkreuz, T-Shirt, Taylor Swift
Quelle: lifestyle.mamiweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neonazis feiern Taylor Swift als "reine arische Göttin"
Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Taylor Swift gewinnt Prozess wegen sexuellem Missbrauch gegen Radio-DJ

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2009 09:46 Uhr von MOTO-MOTO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wtf: Ob der ZdJ jetzt die Verharmlosung als "krakeliges Kreuz" anprangert und "krakelige Kreuze" nun verfassungswidrig sind?

- Sackreis -

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neonazis feiern Taylor Swift als "reine arische Göttin"
Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Taylor Swift gewinnt Prozess wegen sexuellem Missbrauch gegen Radio-DJ


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?