30.10.09 15:20 Uhr
 126
 

Nokia will mit der Firma AT&T den US-Markt erobern

Nokia, der weltweit größte Handyhersteller hat dem amerikanischen Markt lange Zeit den Rücken zugekehrt, aber das soll sich jetzt ändern. In Zusammenarbeit mit AT&T möchte man die Amerikaner für sich gewinnen.

Aber das ist nicht alles, man möchte außerdem in Zusammenarbeit mit der Firma Qualcomm, mit der man einen jahrelangen Rechtsstreit geführt hat, ein Gerät, das auf dem Qualcomm Chip basiert, mit der Hilfe von AT&T herausbringen.

Die Finnen haben ihren Fehler etwas spät eingesehen, denn während Nokia nichts tat, etablierten sich in den USA neue und innovative Plattformen, siehe iPhone und Google Android. Nokia möchte aber nicht nur mit AT&T arbeiten, sondern führt auch Verhandlungen mit Verizon.


WebReporter: TechBlog
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Markt, iPhone, Smartphone, Android, Nokia, AT&T
Quelle: iptvblog.ip.funpic.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2009 17:35 Uhr von WTMReaper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
handys sind zwar ok aber der laden ist einfach scheiße!!
so extrem geldgeil... womit die sich den arsch abwischen dürfte wohl klar sein....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?