30.10.09 13:19 Uhr
 962
 

Gammablitz entlarvt den bisher am weitesten von der Erde entfernten Stern

Ein Gammablitz entlarvte einen Stern, welcher das weit entfernteste, bisher entdeckte Objekt, ausgehend von der Erde, im Weltraum ist. So ein Gammablitz ist eine Explosion bei welcher Gase mit extrem hoher Temperatur in den Weltraum geschleudert werden.

Entdeckt wurde der Gammablitz durch einen Satelliten der NASA. Der Gammablitz an sich entstand anscheinend etwa eine halbe Milliarde Jahre nach dem Urknall.

Zudem war der Gammablitz des Sterns angeblich viel energiereicher als es sonst der Fall ist.


WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, NASA, Erde, Stern, Satellit, Lichtjahr, Gammablitz
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2009 13:30 Uhr von Mixuga
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie oft denn noch? In regelmäßigen Abständen kommt hier eine News zu immer dem gleichen Gammablitz (GRB 090423)

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
30.10.2009 14:00 Uhr von Decment
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Gammablitz als Anti Alien Waffe? Mal von deinen dummen gedanken über Aliens abgesehen, hast du scheinbar auch noch keine Ahnung davon wie solche Blitze entstehen. Es wird nämlich vermutet das diese durch einen sterbenden Stern entstehen welcher zum Schwarzen Loch wird. Dabei wird nur ein Teil seiner Masse in das Loch gesaugt, der rest entläd sich in eine Richtung mit hoher Energie, die in 10 sekunden größer ist als das Strahlen der Sonne in ein paar Milliarden Jahren.
Kommentar ansehen
30.10.2009 14:01 Uhr von xilseum
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, es wird endlich Zeit dass jemand was gegen diese staendigen UFO- und Alien-Angriffe tut! Wie waers wenn wir uns erstmal um die wirklich Probleme auf diesem Planeten kuemmern bevor wir uns um Alien Angriffe Sorgen machen. Wissenschaftler kuemmern sich eben nicht um irgendwelche Hirngespinste.

[ nachträglich editiert von xilseum ]
Kommentar ansehen
30.10.2009 14:05 Uhr von Mixuga
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r: Für dich zur Aufklärung wie ein Gamma Ray Burst entsteht:

http://www.br-online.de/...
Kommentar ansehen
30.10.2009 14:18 Uhr von nyquois
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Ich find: seine Kommentare super :)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?