30.10.09 12:40 Uhr
 329
 

Freiburg: Nach tödlichem Straßenbahnunfall Kritik an Sicherheitsvorkehrungen

Nach dem tödlichen Unfall in Freiburg, bei dem ein Mädchen von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt wurde, wird Kritik an der Sicherheit der Haltestelle laut.

Der Vorsitzende des Bürgervereins Betzenhausen-Bischofslinde, Thomas Hammerich, sowie Anwohner kritisieren die Ampelschaltung an der Haltestelle, die zwar den Verkehr der Auto-Spuren reguliere, aber keinen Bezug zum Straßenbahnverkehr habe.

Bereits im Jahr 2006 ereignete sich an der selben Haltestelle ein schwerer Unfall, bei dem ein Jugendlicher schwer verletzt wurde. Die Behörden hätten daraufhin nicht nicht reagiert, kritisiert Hammerich.


WebReporter: Seeinfos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Kritik, Verkehr, Freiburg, Ampel, Straßenbahn
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2009 20:02 Uhr von Krebstante
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen sich mal die Sicherheitsvorkehrungen vor dem Bremer Hauptbahnhof bezüglich der Straßenbahnen und Busse anschauen, dann wissen sie was "KEINE Sicherheitsvorkehrungen" sind. Das sich dort nicht mindestens einmal am Tag ein tödlicher Unfal ereignet, grenzt an ein Wunder.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?